Portrait der Katze von Maine

Amerikanische Katzenrassen könnten exotischer und reichlicher sein, als Sie denken.Über ein Dutzend Rassen entstanden in den 50er Staaten und haben einige einzigartige und schöne Katzenrassen ins Leben gerufen.

Einige in den Vereinigten Staaten entwickelte Katzenrassen waren das Ergebnis genetischer Mutationen, wie der Lykoi oder der Selkirk Rex.Andere, wie die Ocicat oder Bengal, wurden gezüchtet, um Wildkatzen zu ähneln.Noch andere, wie das Exotische Kurzhaar, Balinese oder Ragdoll, waren das Ergebnis einer sorgfältigen Zucht, um eine bestimmte Fellart, Look oder Persönlichkeit zu erreichen.

Lesen Sie weiter, um mehr über amerikanische Katzenrassen zu erfahren, die weltweit bei Katzenliebhabern beliebt sind.

Die intelligentesten Cat Breeds als Haustiere halten
  • 01von 15

    Amerikanische Kurzhaare

    Amerikanisches Kurzhaar

    Das amerikanische Kurzhaar ist eine mittelgroße Katze mit kurzem, dichtem Fell und einem runden, etwas flachen Gesicht.Diese Katzen kommen in einer scheinbar endlosen Vielfalt an Farben und haben eine entspannte, freundliche Persönlichkeit, die sie beliebte Haustiere macht.Im Gegensatz zum heimischen Kurzhaar, der sich auf eine Mischrassige Kurzhaarkatze bezieht, hat der amerikanische Kurzhaar einen Stammbaum, der bis in die frühen amerikanischen Zeiten zurückreicht.

    Diese Rasse ist die Berühmtheit ihrer berühmten Reise auf der Mayflower.Im Gegensatz zu anderen Ländern, die sich in den USA befinden, ist es nicht mehr möglich, sich auf dem Weg nach Amerika zu behaupten.In ihrer neuen Heimat siedelten diese frühen Vorfahren der Rasse, wie wir sie heute kennen, weiter auf der Jagd gegen Nagetiere und schließlich wurde bekannt als der amerikanische Kurzhaar.Die Rasse erhielt offizielle Anerkennung in 1966.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:Vorderteil 160; 8 bis 10 Zoll

    Gewicht:insgesamt 1600;10 bis 15 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Leichtathletische Bauweise; kurze, dichte Schicht

  • 02von 15

    American Curl

    Amerikanisches Porträt der Katze

    Ein Blick auf die rückwärts gewellten Ohren dieser amerikanischen Katzenrasse, und Sie werden verstehen, wie es seinen Namen bekam.Diese Katzen haben eine natürliche Genmutation, die in der eigenartigen Ohrform resultiert.Gleichzeitig wirkt sich das Merkmal auf das Gehör oder die Gesundheit der Patienten aus.

    Die Genmutation wurde in den frühen 1980er Jahren in den Vereinigten Staaten entdeckt, und die Bemühungen wurden schnell begonnen, den genetischen Code zu verstehen und selektiv für das Merkmal zu züchten.Im Gegensatz zu einigen anderen Genmutationen ist dieses ein dominantes Gen im Bereich der Kombi2.Das bedeutet, dass nur ein Elternteil das Gen besitzen muss, damit das Gen auftritt.

    Die amerikanische Locke is t eine freundliche, verspielte Katze, ist aber auch als Schonzei bekannt.Trotzdem verbringen sie gerne Zeit mit Menschen und werden ohne genügend Spielzeit und Interaktion einsam.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:Vorderteil 160; 5 bis 8 Zoll

    Gewicht:Insgesamt 1600;Bis zu 6 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Teile1600;Hervorragende Ohren und Alarmausdrücke; kurze oder lange Felle in vielen verschiedenen Farben, darunter schwarz, weiß, fawn, blau und mehr

  • 03.von 15

    Bengal

    Bengalische Katzenportrait

    Eine der mehr „““(Nr.828217; wildes Kombikino; amerikanische Katzenrassen, die Bengalkatze wurde in den 1970er Jahren entwickelt. Die Rasse begann, als eine afrikanische Leopardkatze erfolgreich mit einer Hauskatze gekreuzt wurde.Die Abessinier, die amerikanische Kurzhaar und der ägyptische Mau sollen alle frühzeitig zum Zuchtprogramm beigetragen haben.Die Bengals der dritten Generation weisen im Allgemeinen die Persönlichkeit einer Hauskatze auf, behalten jedoch das auffallende Aufflecken und Murmeln eines Leoparden.

    Heute ist die Rasse gut etabliert und die meisten Bengalen werden von anderen Bengalen gezüchtet.Die Rasse hat von offizieller Anerkennung bereits seit 1993 profitiert, und keine speziellen Lizenzen sind in der Regel erforderlich, um diese amerikanische Katze Rasse als Haustier haben.

    Übersicht der Rassen

    GEWICHT:Vorderteil 160; 8 bis 10 Zoll

    GEWICHT:insgesamt 1600;15 Pfund

    PHYSISCHE MERKMALE:Ärmel, muskulös; gestreiftes und geflecktes Fell

  • 04von 15

    Exotisches Kurzhaar

    Exotisches Kurzhaar Katze Rasse Portrait

    Auf einen kurzen Blick sieht das exotische Kurzhaar aus wie ein Perser mit einem Haarschnitt.Diese amerikanische Katze wurde jedoch absichtlich gezüchtet, um ein kurzes, Plüsch-Fell mit dem markanten runden, flachen Gesicht des Persers zu haben.

    Die Katzen sind oft als die „“(im Folgenden: der „““““““““;faul“;der Mann im Kombikino“; Perser im Kombikino; diese Katzen weisen ähnliche Merkmale auf und halten sich an die gleichen Rassennormen wie ihre Langhaar-Gegenstücke.Der größte Unterschied ist die viel einfachere Wartung mit dem Exotischen Kurzhaar verbunden.Das Fell ist kurz, Plüsch und weich und erfordert nur ein oder zweimal die Woche zu putzen.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:10 bis 12 Zoll

    Gewicht:10 bis 12 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Kurze Beine; abgerundeter Körper; kurze Nase

    Weiter bis 5 von 15.
  • 05von 15

    Maine Coon

    Portrait von Maine coon Kitten

    Der Maine Coon verfügt über eine große Persönlichkeit und ein großes Herz.In der Tat, alles über diese amerikanische Katzenrasse ist groß im Bereich der Kombi-Katzen; sie sind im Bereich der Kombi-2-2-2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.2.Obwohl sie groß sind, sind sie im Bereich der Kombi8217relativ wartungsarm und genießen es, mit Spielzeug und menschlicher Interaktion zu spielen, sind sie jedoch nicht übermäßig anhänglich.

    Wie der Name schon sagt, beginnt die moderne Geschichte dieser amerikanischen Katzenrasse in Maine.Das mittelgroße Fell mit einer markanten Rübe an der Brust und Fellbüscheln an den Ohren und Füßen hat zweifellos der Katze geholfen, das raue Nordostwetter zu überstehen.Sie sind überraschend pflegeleicht und erfordern nur wöchentliche Pflege.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:Personen im Kombibereich 1600;10 bis 16,Zoll im Kombibereich 1600;

    Gewicht:10 bis 25 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Muskelaufbau; dicke, schwere Schicht

  • 06.von 15

    Ragdoll.

    Ragdoll Katze Rasse Portrait

    Die Ragdoll ist ein kalifornisches Original; diese amerikanische Katzenrasse wurde an der Westküste in den 1960 OPSA8217s entwickelt. Heute sind diese Katzen bekannt für ihre freundliche und liebevolle Natur und Sport eine halblanghaarige Fell in einem von drei Mustern, aber mit vielen möglichen Farbkombinationen.Im Gegensatz zu vielen Katzen Rassen, die neigen, selektiv zu sein, wann und wie sie getragen oder gehalten werden, scheint die Ragdoll Rasse in der Regel jede Art der menschlichen Interaktion genießen und hat eine Tendenz, humpeln, wenn sie gehalten oder getragen werden.

    In 1993 erreichte die Rasse mit dem CFA offizielle Rassenanerkennung und ihre Popularität hat weiter zu klettern.Für 2019 waren diese Katzen die beliebteste Rasse, die von der Organisation registriert wurde.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:9 bis 11 Zoll

    Gewicht:8 bis 20 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Blaue Augen; halblanghaariger Mantel

  • 07.von 15

    Balinesisch

    Balinesische Katzenportrait

    Die balinesische Katze Rasse teilt viele Eigenschaften mit den Siamesen, aber Sport ein luxuriöses langhaariges Fell, das diese Rasse auseinander setzt.Ursprünglich als natürliche Genmutation in einem Wurf siamesischer Katzen aufgetreten, wurde die Balinese zunächst als langhaarige Siamese bezeichnet.Allerdings arbeiteten Enthusiasten der Rasse an der selektiven Zucht und Entwicklung von Katzen mit den Merkmalen, die heute diese amerikanische Katzenrasse definieren.

    Im Gegensatz zu dem, was der Name andeutet, hat die Balinese den Ursprung auf Bali.Der lange, anmutige Körper und das seidige, lange Fell dieser Katzen verschafften ihnen stattdessen Vergleiche mit den schönen balinesischen Tempeltänzern.Diese Katzen zeigen große Intelligenz, um ihrer Schönheit zu entsprechen und neugierige und engagierte Haustiere zu machen.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:6 bis 7 Zoll

    Gewicht:8 bis 12 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Haarförmig; schlanker Körper mit langen Haaren und Schwanzfieder; blaue Augen

  • 08von 15

    Selkirk Rex

    Selkirk rex Katzenportrait

    Die Selkirk Rex ist eine weitere amerikanische Katzenrasse, die als Folge einer natürlich vorkommenden genetischen Mutation entstanden ist.Die Rasse kann kurze oder lange Haare haben, und in einem einzelnen Wurf können sowohl geraden und lockigen Mäntel erscheinen.Natürlich sind lockige Mäntel das, wofür die Rasse am meisten anerkannt ist.

    Die Selkirk Rex wurde mit Hilfe persischer, britischer Kurzhaare und exotischer Kurzhaarkreuze entwickelt, obwohl das Fenster für diese Entwicklung sich schließt.In 2025 werden alle Selkirk Rex Katzen ausschließlich von Eltern der gleichen Rasse gezüchtet.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:9 bis 11 Zoll

    Gewicht:Insgesamt 160; 11 bis 16 Pfund (Männer); 6 bis 12 Pfund (Frauen)

    Physikalische Eigenschaften:Mittlerer Aufbau mit kurzem oder langem Fell; Fell ist dick und locker gelockt

    Weiter bis 9 von 15.
  • 09von 15

    Bombay!

    Bombay American Katze Rasse Portrait

    Diese amerikanische Katzenrasse wurde absichtlich gezüchtet, um wie ein kleiner schwarzer Panther auszusehen, aber glücklicherweise erweist sie sich als ein viel liebevoller und geselliger Hausbegleiter!Ursprünglich in den 70er Jahren in Kentucky entwickelt, entwickelte sich die Bombay aus dem Zuchtbestand der schwarzen amerikanischen Kurzhaarkatzen und der Zobel-farbigen Burmeskatzen, um eine Katze zu produzieren, die wie ein Panther in der Sohle in der Sohle aussieht.

    Alles rund um die Bombay Katze ist schwarz8212; schwarzes Fell, schwarze Nase, schwarze Pfotenkissen im Bereich der Vorderpfoten im Vergleich zu den Augen, die glänzend Gold oder Kupfer sind.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:8 bis 10 Zoll

    Gewicht:8 bis 15 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Muskelkörper; abgerundeter Kopf; schwarzes, glänzendes Fell

  • 10von 15

    Pixie-Bob

    Portrait der Pixie-Bob Katze

    Der Pixie-Bob ist eine kleinere, ähnlich aussehende Version für eine größere Wildkatze, die Bobcat.Trotz der Ähnlichkeiten in Färbung, Körperform und dem gepolsterten Schwanz ist der Pixie-Bob eine domestizierte amerikanische Katzenrasse, die angeblich durch eine Kreuzung zwischen einer wilden Bobcat und domestizierten Katze entstanden ist.

    Die Rasse wurde zunächst von der International Cat Association in 1995 registriert.Es wurde als native neue Rasse betrachtet, was bedeutet, dass genetisch ähnliche Katzen aus einem geografischen Gebiet als Grundlage für diese neue Rasse dienten.Während sie wild aussehen und größer sind als die normale Hauskatze, ist der Pixie-Bob bekannt, sowohl verspielt als auch liebevoll zu sein.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:10 bis 12 Zoll

    Gewicht:11 bis 22 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Bobcat-ähnliche Erscheinung; kurzhaarig zu shaggy coat; verschiedene Schwanzspannen

  • 11von 15

    LaPerm

    LaPerm Amerikanisches Katzenportrait

    Ein weiches Fell von Locken charakterisiert diese amerikanische Katzenrasse, die auch als Dalles LaPerm bekannt ist.Wie andere lockige Katzen ist die LaPerm das Ergebnis einer natürlichen Genmutation, die den Katzenfreunden ins Auge fiel.Die LaPerm-Rasse stammt in Oregon von einer Tabby-Scheune-Katze in den frühen 1980er Jahren und wurde erstmals auf einer Cat-Show in 1992 gezeigt.Heute wird diese Katze von drei der prominentesten Katzenregistrien anerkannt: der International Cat Association (TICA), der American Cat Fancier Swimmingpools;s Association, und der Cat Fancier Pacific (CFA).

    Die Rasse in den frühen Ursprüngen des Salons 8217; sind in der Stallkatzenzucht verwurzelt, die eine Vielzahl von Fell- und Augenfarben eingeführt hat, was der Rasse Vielfalt und Schönheit verleiht.Obwohl das Fell etwas lang is t, wirft es viel aus und benötigt ein paar Mal pro Woche einen schnellen Kamm, um Matten und Verwicklungen zu reduzieren.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:10 bis 12 Zoll

    Gewicht:6 bis 12 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Mittlere Größe mit einem robusten Aufbau und fest gelockte Haare um den Hals, Ohren und Schwanz; kann in allen Farben und Mustern kommen, aber werden häufig in Schildkrötensschale, Calico, und Tabby gesehen

  • 12von 15

    American Wirehair

    American wirehair Katze Rasse Portrait

    In enger Verbindung mit dem amerikanischen Kurzhaar wurde diese Katzenrasse ursprünglich in New York entwickelt.Heute ist es selten, zeichnet sich aber durch seine groben, Drahthaare und seine Schnurrhaare aus.Das Gen, das für diese Katzenrasse verantwortlich ist, ist eine spontane, aber dominante Mutation.Es ist bemerkenswert, dass diese Katze Rasse bisher einzigartig für die Vereinigten Staaten bleibt.In anderen Ländern wurden keine anderen Fälle dieser spontanen genetischen Mutation festgestellt.

    Während Sie versucht sein, zu glauben, dass das Drahthaar-Fell ist alles, was diese Rasse von der amerikanischen Kurzhaar unterscheidet, wurde es im Bereich der Kombikaschierung, dass diese Rasse auch eine andere Gesichtsstruktur mit höheren Wangenknochen hat.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:Vorderteil 160; 8 bis 10 Zoll

    Gewicht:insgesamt 1600;3 bis 8 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Mittelkurzes Fell, das gerade ist, mit einer dünnen, aber weichen Textur, rundes Gesicht mit hohen Wangenknochen

    Weiter bis 13 von 15.
  • 13von 15

    Amerikanische Bobtail

    Porträt der amerikanischen Bobtail Katze

    Der Amerikanische Bobtail zeichnet sich durch seinen Schweif im Bereich der Mittelum8212aus.Statt der langen, flackernden Schwanz, der den meisten Katzenliebhabern bekannt ist, hat diese amerikanische Katzenrasse einen Schwanz, der deutlich kürzer ist.Er kann gerade, gebogen oder geknickt sein.Obwohl keine exakte Länge nach dem Zuchtstandard festgelegt is t, sollte es sich bei der Matura um das Hinterrad erstrecken.

    Über den Schwanz hinaus sind diese Katzen bekannt als gesunde, liebenswerte Haustiere.Aus einer Vielzahl von Rassen hervorgegangen, hat der amerikanische Bobtail einen tiefen Pool an genetischer Vielfalt und ist von vielen häufigen Gesundheitsproblemen geplagt.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:Vorderteil 160; 9 bis 10 Zoll

    Gewicht:OP1600;Zwischen 7 und 16 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Kürzerer Schwanz, der gerade oder gekrümmt sein kann; kurzer bis langer Mantel, der typischerweise schuppig ist und in vielen Farben oder Mustern kommt

  • 14.von 15

    Ocicat.

    Ocicat Kittens Portrait

    Es gibt keine Zweifel, dass diese amerikanische Katzenrasse ein weiteres Beispiel für Hauskatzen ist, die absichtlich gezüchtet wurden, um einer Wildkatze zu ähneln.Die Ocicat-Stellen, Streifen und große ausdrucksstarke Augen erinnern an das Ozelot.Der Name der Rasse ist eine Hybride der ersten Silbe von „(Nr.8216177)“; der Name der Rasse ist ein Hybrid der ersten Silbe von „(Nr.

    Ursprünglich eine unbeabsichtigte Schöpfung, war die frühe Version der Ocicat beabsichtigt, eine Siamesische Katze mit der Färbung der Abessinischen Rasse zu sein.Mehrere Kreuze dieser Art produzierten eine Katze mit beiden Streifen und Flecken, die einem Ozelot ähnelten.Katzenliebhaber interessierten sich für diese wild aussehende, aber unterwürfige und interaktive Hauskatze und begannen die Entwicklung der Rasse, wie wir sie heute kennen.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:9 bis 11 Zoll

    Gewicht:9 bis 15 Pfund (Männer); 6 bis 9 Pfund (Frauen)

    Physikalische Eigenschaften:Athletisch mit langem Schwanz; kurzhaariges Tabby-Fell mit verschiedenen Schattierungen, einschließlich Blau, Braun, Lavendel, Fawn und Silber

  • 15von 15

    Lykoi

    Porträt der Katze Lykoi

    Eine der ungewöhnlich aussehenden amerikanischen Katzenrassen, hat der Lykoi oft Vergleiche mit einer Kreatur aus Mythen im Bereich der Untiefe (der Werwolf) gezogen.Das spärliche Fell und die leuchtenden Kupferaugen machen es leicht zu sehen, wie diese Rasse, die aus Vonore, Tennessee, kommt, oft als „(Nr.821616)“;die Werwolfkatze (Nr.

    Es gibt jedoch nichts Gruseliges an dieser Katze 8217s Herkunft oder Persönlichkeit.Die Rasse im Bereich der Anonymität 8217; das einzigartige Erscheinungsbild ist das Ergebnis einer natürlichen genetischen Mutation.Es wurde erst seit 2010 beobachtet, aber die Rasse gewann schnell Traktion und von 2011 wurde als ausgewiesene Rasse anerkannt.Bekannt als verspielt und intelligent, sind diese Katzen ausgezeichnete Haustiere.Es fehlt ihnen eine Unterwolle zum Schutz vor den Elementen, so dass sie als Hauskatze gehalten werden sollten.

    Übersicht der Rassen

    Höhe:8 bis 10 Zoll

    Gewicht:4 bis 7 Pfund

    Physikalische Eigenschaften:Teilweise unbehaart (dünn auf Gesicht und Beinen); kurzer Schwanz; schwarz-grauer Mantel


Tags:
Share:

admin

Leave a Comment