Cocker Spaniel mit Knochen sitzt neben einem großen Dug Hole

Hunde lieben es zu graben.Dies kann eine besonders frustrierende Tatsache des Lebens sein, jedoch, wenn Ihr Hund liebt, in Ihren Blumenbeeten zu graben oder Dreck und Schlamm durch Ihr Haus zu verfolgen.Hunde graben aus verschiedenen Gründen, aber die gute Nachricht ist, es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Zerstörung als Ergebnis zu verhindern.

Warum graben Hunde?

Der Instinkt eines Hundes, zu graben, ist genau das: Instinkt!Der Drang Ihres Hundes, zu graben, kann so tief wie Bellen oder Schnüffeln verwurzelt sein.Los!Die meisten Gründe, warum Ihr Hund Löcher in Ihrem Hinterhof graben kann, haben mit Instinkt zu tun.

Instinkte Raubtiere

Alle Hunde, auch die sprichwörtlichen Couch-Kartoffeln der Hundewelt, haben einen räuberischen Instinkt in sich.Deshalb kaut dein Hund gerne ihre quietschenden Spielsachen und jagt Eichhörnchen auf ihrem Spaziergang.Wenn Ihr Hund den Hof erforscht, können sie Tiere hören und riechen, die unter der Erde sind.Hunde mit einer hohen Beute Antrieb, vor allem Terrier Rassen, kann zu graben im Hof in einem Versuch, an die Kreaturen, die sie hören und riechen zu bekommen.

Lagerung von Lebensmitteln und Objekten

Einige Hunde können einen starken Instinkt haben, Dinge, die sie schätzen, wie Nahrung, Knochen, oder sogar Spielzeug zu lagern.Sie tun das, weil sie einen Instinkt verspüren, Dinge zu verstecken, um sie sicher zu halten.Natürlich wollen Sie nicht, dass ihr hochgeschätzter Nylabone zerfressen wird, aber Ihr Hund weiß das nicht.Ihr Hund weiß nur, dass er oder sie das Nylabone liebt und nicht will, dass es jemand anderes hat.Als Ergebnis kann ein Hund beginnen, Löcher zu graben, die als Ort dienen, um ein Knochen oder Spielzeug zu verstecken.

Temperaturregelung (Temperaturregelung)

Jeder, der jemals in einer unterirdischen Höhle war, weiß, dass sie auch nur wenige Meter unter der Erde spürbar kühler sein kann.Wenn es ein besonders warmer Tag ist, kann Ihr Hund Ihren Hof ausgraben, um etwas kühleren Boden zu bekommen und sich dort auszuruhen.Nordische Rassen, wie Malamuten, Huskies und Elkhounds, sind besonders geneigt, im Schmutz zu graben, um der Hitze zu entgehen.

Stress und Angst

Es gibt mehrere klassische Verschiebung Verhalten Hunde zeigen, wenn sie gestresst oder ängstlich sind.Wenn ein gestresster Hund über eine bestimmte Schwelle geschoben wird, kann er oder sie sich so mit Angst aufregen, dass es beginnt, hektisch zu graben in einem Versuch zu entkommen, was sie so erschrocken hat.Dies kann der Fall sein, auch wenn die wahrgenommene Bedrohung überhaupt keine echte Bedrohung ist.

How to Stop Your Dog’s Digging

Weil das Graben ein tief verwurzelter Instinkt in deinem Hund ist, kannst du es vielleicht nicht vollständig aufhalten.Stattdessen stimmen die meisten Verhaltensforscher und Trainer überein, dass es wichtig ist, mehr geeignete Absatzmöglichkeiten für Ihre Hunde graben und Probleme anzugehen, die Ihren Hund zum graben an erster Stelle führen würden.

Bereitstellung geeigneter Umrisse

Für Hunde mit einem hohen Beutetrieb, wie Jack Russell Terriers, Yorkshire Terriers, Dachshunds und andere Rassen, die ursprünglich dazu bestimmt waren, kleine Tiere zu jagen, können die AKC Earthdog-Tests ein großer Auslass sein.Leider sind nur bestimmte Rassen für Earthdog-Veranstaltungen durch die AKC spezifisch und diese schließen die meisten kleinen bis mittelgroßen Terrier und den Dachhund ein.Wenn Ihr Hund nicht in diese enge Kategorie passt, gibt es immer noch etwas, was Sie tun können, um ein Ventil für Ihren Welpen zu bieten.Geben Sie Ihrem Hund einen Sandkasten (oder Sandkasten, wenn sie tiefe Löcher graben wollen) kann einen Bereich Ihres Hofes bestimmen, in dem er oder sie graben darf.Dies kann auch für Hunde nützlich sein, die gerne graben, um Spielzeug und Snacks zu verstecken.

Kontrolle der Nagetiere

Ob Sie Ihren Hinterhof zu einem Certified Backyard Habitat machen möchten oder Sie lieber die Natur aus der Ferne genießen, es kann am besten sein, einige Nagetier-Kontrolle zu implementieren, wenn Ihr Hund mag, um Ihren Hof zu graben.Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Hof für Nagetiere unerwünscht zu machen.Das kann so einfach sein wie das Anpflanzen duftender Kräuter und Pflanzen wie Minze, Basilikum und Thymian.Versuchen Sie, die Verwendung von Schmutzmulch für Blumenbeete zu vermeiden, da Nagetiere gerne in diesem graben und nisten.Es gibt auch solarbetriebene Repellents, die Klang und Vibration nutzen, um Nagetiere abzuschrecken, aber in Abhängigkeit von den Frequenzen können diese auch ein Ärgernis für Ihren Hund sein.

Geben Sie Schatten

Wenn Ihr Hund gerne den Hof ausgraben will, nur um in den umgedrehten Boden zu liegen, dann können sie einen schattigen Platz zum Verweilen schätzen.Eine schattige Stelle für Ihren Hund, um aus der direkten Sonne zu kommen, kann es ihnen ermöglichen, sich abzukühlen, ohne kühlen Boden zu suchen.

Sie können den Wunsch Ihres Hundes, zu graben, nicht aufhalten.Das bedeutet nicht, dass du ständig mit deinem Hund kämpfen musst, der Löcher in deinem Hof macht.Die Bereitstellung von Absatzmöglichkeiten und die Kontrolle der Umgebung Ihres Hundes kann besser helfen, die Zerstörung Ihres Hofes zu verhindern-und Sie beide glücklich zu halten.

Featured Video
Quellen der Artikel
Die Spruce Haustiere verwenden nur hochwertige Quellen, einschließlich Peer-Review-Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu unterstützen.Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig überprüfen.
  1. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1179/jfa.2001.28.3-4.383


Share:

admin

Leave a Comment