Tomato Frog auf Moos
In diesem Artikel

  • Verhalten und Temperatur
  • Wohnen
  • Wärme
  • Licht
  • Feuchtigkeit
  • Substrat
  • Lebensmittel und Wasser
  • Probleme im Gesundheitswesen
  • Wahl
  • Ähnliche Arten

Die Tomatenfrösche sind bekannt für ihre auffälligen gelben und rot-orangen Farben und können sich als Warnung aufblasen und alle Raubtiere, einschließlich Schlangen, abschrecken.Wenn sie in die Luft gesprengt werden, ähneln sie Tomaten und werden fast unmöglich verschluckt zu werden.Sie können auch eine toxische Sekretion durch ihre Haut freisetzen, wenn sie bedroht sind.

Diese Frösche haben eine weißweiße Unterseite und manchmal auch schwarze Flecken auf dem Rücken.Im Gegensatz zu einigen anderen Fröschen sind ihre Zeigefinger nicht gewebt.

Übersicht der Arten

GEMEINSAMER NAME:Tiefpunkt 1600;Tomatenfrosch

WISSENSCHAFTLICHE NAME: Dyscophus antongilii,insularisundguineti

GRÖSSE DER ERGEBNISSE:Umgekehrt 160; 2.5-3.5 Zoll

LIFE EXPERKTION:6-8 Jahre

Verhalten und Temperatur des Tomatenfrogs

Die Tomatenfrösche verwenden ihre unverwechselbaren Stimmungen während des ganzen Abends, wenn sie am aktivsten sind.Sie können erwarten, dass Ihr Tomatenfrosch den Großteil seiner Zeit im Graben verbringt (sie ziehen es vor, sich unter Blättern und Schlamm in ihrem heimischen Lebensraum zu verstecken).

Wie die meisten Frösche mag der Tomatenfrosch nicht behandelt werden.Obwohl es Ihrem Haustier nicht schaden wird, sie von einem Gehäuse zum anderen zu transportieren (z.B. um ihren Käfig zu reinigen), kann häufiges Handling viel Stress für Ihr Haustier verursachen.Wenn Ihr Frosch beginnt, eine weiße Substanz von seinem Rücken abzusondern, bedeutet das, dass Sie Ihr Haustier gestresst haben (es ist, was sie tun, wenn sie sich bedroht fühlen).Sie möchten auch sicher sein, Handschuhe beim Umgang mit Ihrem Frosch zu tragen, da alles auf Ihren Händen in ihre Haut (von Seife bis Lotion) aufgenommen werden kann und möglicherweise Ihrem Haustier schaden.

Wie man den richtigen Tierfrosch wählt

Wohnung des Tomatenfrogs

Potentielle Eigentümer von Tomatenfrosch sollten wissen, dass diese Frösche in Süßwasserbecken leben (und züchten).Die ausschließlich in Madagaskar entlang des östlichen Regenwaldgürtels der Insel lebenden Tomatenfrösche leben in Regenwäldern und Sumpfwäldern in der Wildnis, wo sie sich in Richtung langsamer und sogar stagnierender Teiche und anderer Wasserstraßen bewegen.Sie finden sich auch in Flüssen und Sümpfen sowie in ländlichen und städtischen Gebieten.

Um die bevorzugte Umgebung für einen Tomatenfrosch zu schaffen, benötigen Sie mindestens ein 10-Gallone Terrarium sowie eine flache Wasserschale (sie benötigen nicht viel Wasser).Sie sollten auch ein Thermometer haben, um Temperatur und Feuchtigkeit zu überwachen, Pflanzendekorationen (sie können entweder live oder unecht sein), sowie Orte für Ihren Tomatenfrosch zu verstecken, wie Korkenrinen, Äste und hohle Stämme.Je größer der Tank, desto besser.

Aufgrund der Tatsache, dass sie terrestrisch sind, profitieren Tomatenfrösche in der Regel von einer größeren Menge horizontaler Fläche (statt vertikaler).Diese Frösche graben gern, so dass ihr Substrat mindestens zwei Zentimeter tief sein sollte.

Bei der Zucht legen weibliche Tomatenfrösche hunderte klebrige schwarz-weiße Eier auf die Wasseroberfläche, und Kaulquappen werden etwa 36-Stunden später auftauchen.Sie werden sich für etwa zwei Monate entwickeln, bevor sie die sexuelle Reife zwischen zwei und vier Jahren erreichen.

Wärme

Sie können ein kleines Heizkissen oder eine Körbenlampe verwenden, um die Umgebung ausreichend warm für Ihren Tomatenfrosch zu halten, obwohl es von der Temperatur des Raumes abhängen wird, in dem Sie Ihren Frosch halten.Achten Sie darauf, dass die Temperatur zwischen 65 bis 85 Grad Fahrenheit beibehalten wird, da alles oben oder unten Verletzungen oder sogar Tod Ihres Froschs verursachen kann.

Licht

Der Tomatenfrosch ist eigentlich ziemlich leicht als nachtaktive Art zu pflegen.Sie brauchen keine spezielle Beleuchtung, aber ihr Lebensraum sollte hoch in Feuchtigkeit sein.Eine volle Spektrum Glühbirne sollte mehr als genug sein, um alle Pflanzen am Leben zu halten, und wird nicht auf Ihr Haustier Frosch–betrachten Sie eine niedrige Leistung 2.0 oder 5.0 UVB/UVA Licht auf einem Tag und Nacht Zyklus eingestellt.

Feuchtigkeit

Der Feuchtigkeitsgehalt im Lebensraum Ihres Froschs sollte auch etwa 65 bis 80 Prozent gehalten werden, was sowohl durch Verwechslung am Tag als auch durch Verwendung eines hochwertigen Hygrometers möglich ist.

Substrat

Wegen ihrer Neigung zum Graben empfiehlt sich ein loses Substrat (denken Plantage Boden, Öko-Erde oder andere Coco-Faser) bei der Unterbringung Ihres Tomatenfroschs.1600Zielist es, mindestens zwei Zentimeter Tiefe zu erreichen, um ihnen genügend Platz zum Graben zu geben.Topboden kann auch verwendet werden, solange er frei von Pestiziden und Düngemitteln ist und für Amphibien sicher ist.

Denken Sie daran, dass das Graben Ihres Froschs dazu führen kann, dass alle lebenden Pflanzenwurzeln im Bereich des Objekts bloßgestellt werden.Infolgedessen entscheiden sich viele Besitzer von Tomatenfroschen für gefälschte Pflanzen statt für echte.

Lebensmittel und Wasser

Tomatenfrösche fressen hauptsächlich Insekten wie Käfer, Fliegen, Mücken, Insektenlarven und Würmer.Diese Frösche gelten als Hinterhalt-Raubtiere, was bedeutet, dass sie hauptsächlich nachts jagen.Da es nicht möglich sein kann, Ihren Frosch mit den Insekten zu versorgen, die sie normalerweise in der Wildnis essen würden, werden viele TomatenFroschbesitzer ihre primärenNahrungsquelle (wie Grillen) mit Calcium- und Vitaminzusätzen.Einige andere potenzielle Nahrungsquellen sind Fleischwürmer, Wachswürmer, Superwürmer und rosa Mäuse.

Ihr Tomatenfrosch benötigt sauberes, chloriertes Wasser, da alle Giftstoffe im Wasser durch ihre Haut aufgenommen werden können.Frösche bevorzugen eine weiche bis mittlere Wasserhärte mit einem neutralen pH-Wert.(160;Obwohl sie Amphibien sind, können Tomatenfrösche nicht sehr gut schwimmen.

Was fressen Frösche?

Gemeinsame Gesundheitsprobleme

Die häufigste Krankheit, die Madagaskars Froschpopulationen betrifft, ist Chytridiomycosis (gemeinhin als Chytrid-Pilz bekannt), der von der Pilz-Erreger-Nr.1600verursacht wird;Batrachochytrium dendrobatidisNein.Diese Krankheit ist eine bedeutende Bedrohung für die Art.

Wählen Sie Ihren Tomatenfrosch

Der Tomatenfrosch wird zu einer der beliebtesten Froscharten, und zwar aus gutem Grund.Diese harten Frösche sind relativ einfach zu pflegen und, wenn ihre Bedürfnisse erfüllt werden, tatsächlich machen große Haustiere.Denken Sie daran, dass es sich hierbei um einsame Wesen handelt, die kannibalistische Verhaltensweisen aufweisen können und in der Regel nur eines pro Käfig gehalten werden sollten.Sie können vielleicht zwei Tomatenfrösche zusammen beherbergen, vorausgesetzt, sie haben genügend Platz, um sich zu bewegen und ihre eigenen Höhlen zu schaffen.

Wenn Sie zum ersten Mal Tomatenfrosch Besitzer sind, sollten Sie mit einem jüngeren, in Gefangenschaft gezüchteten Frosch beginnen, der weniger wahrscheinlich Parasiten oder ruhende Krankheiten trägt.

Ähnliche Froscharten

Wenn Sie sich für andere Tierarten interessieren, warum nicht:

  • Frösche Leoparden
  • Frosch Pacman
  • Afrikanischer Bullfrosch

Ansonsten schauen Sie sich andere Arten von Reptilien und Amphibien an, die Ihr neues Haustier sein können!


Share:

admin

Leave a Comment