Ardennen Pferd grasen in einem Feld
In diesem Artikel

  • Geschichte und Entstehung
  • Größe
  • Zucht und Verwendung
  • Farben und Markierungen
  • Eigenschaften
  • Ernährung und Ernährung
  • Gesundheit und Verhalten
  • Pflege
  • Bemerkenswerte Pferde
  • Ardennen Pferd für Sie
  • Wie adoptieren oder kaufen
  • Weitere Pferde

Mit einer jahrhundertelangen Geschichte und einer beeindruckenden Statur zeichnet sich das Ardennen Pferd in jedem Stall aus.Obwohl diese Rasse ist reichlich kraftvoll, es ist auch im Kombikino; es ist auch fügsam und gleichmässig, so dass es ein Vergnügen, mit zu arbeiten.Die Ardennen sind eine der schwereren Rassen, die Sie finden, aber es ist im Bereich der Weite gut geeignet, um anspruchsvolles hügeliges Gelände zu befahren, was es zu einem fabelhaften Arbeitspferd macht.

Geschichte und Ursprung der Ardennen

Das Ardennen-Pferd hat eine reiche Geschichte, die bis ins antike Rom reicht.Es heißt, dass er von den Pferden abstammte, die Julius Cäsar für den Einsatz in Kavallerieeinheiten schätzte, die Rasse entstand in den Ardennen-Ebenen.Während der römischen Antike waren die Ardennen viel kleiner und standen näher an den 14.Händen.Napoleon kreuzte die Araber mit diesen Pferden, um ihre Ausdauer zu erhöhen, und Percherons und Thoroughbreds wurden später auch der Rasse hinzugefügt.

Es war in den 1800er Jahren, dass die Rasse begann, die Ardennen zu ähneln, die wir heute kennen.Die Belgier wurden mit den Ardennen gekreuzt, was eine größere Konformität schuf und die Rasse in ein schweres Zugpferd verwandelte.Die Ardennen dienten als Artillerie-Pferd und wurden schließlich wegen ihres Fleisches gesucht.In den 1920er Jahren wurde ein Zuchtregister eingerichtet, in Frankreich, Luxemburg und Belgien werden heute Zuchtregister.

Übersicht der Rassen

Gewicht:1,500 bis 2,200 Pfund

Höhe:15.3 bis 16 Hände

Art des Aufbaus:Heftiger Entwurf

Best for:Landwirtschaftliche Arbeit und Autofahren

Die Lebenserwartung:25 bis 30 Jahre

Ardennen Pferdegröße

Die Ardennen sind eine starke, schwere Zugrasse, die zwischen 1,500 und 2,200 Pfund wiegt.Die Mares stehen im Durchschnitt von 15.3 Händen hoch, während die Hengste bei 16-Händen etwas größer sind.

Stute und Fohlen der Ardennen auf einem Grasfeld

Zucht und Verwendung

Da die Ardennen so mächtig sind, wird sie in europäischen Ländern wie Frankreich, Deutschland und der Schweiz nach ihrem Fleisch gesucht.Durch die Stärke der Rasse im Bereich der Passivität ist sie auch ideal für Land- und Forstwirtschaft.Sie werden häufig für konkurrenzfähiges Fahren verwendet, und dank ihrer großen Temperamente können sie auch Pferde sowie therapeutische Reittiere reiten.

Während diese Rasse noch raffiniert und gezüchtet ist, wurde die Ardennen zu anderen Draft-Rassen eingeführt.Er trug zur Entwicklung des Sokolsky-Pferdes und des Trait Du Nord bei.Die Ardennen wurden durch 2004 in die Vereinigten Staaten eingeführt.

Farben und Markierungen

Schwarz und Bucht sind die häufigsten Farben, obwohl Palomino, Roan, Kastanien und graue Ziegen auch auftreten.Schwarze Ardennen sind sehr selten und können nicht registriert werden.

Ein Paar Ardennen Pferde grasen auf einem Feld
Roan Ardennes Pferd auf einem Feld

Einzigartige Merkmale des Ardennen-Pferdes

Die Ardennen haben einen beeindruckenden Aufbau und die Rasse ist in der Lage, in herausfordernden, rauen, hügeligen Gebieten zu arbeiten, mit denen andere Zugrassen kämpfen würden.Diese Rasse hat eine große Disposition und ist ungeheuer hart.

Ernährung und Ernährung

Pferde der Ardennen sind in der Regel einfache Halter, was sie erschwinglicher zu halten als einige andere Draft-Rassen.Ihre harte Natur bedeutet, dass sie auf hochwertigem Futter überleben können.Da es sich bei diesen Pferden um so einfache Tierhalter handelt, müssen die Besitzer ihren Zugang zu üppigen Weiden einschränken, was dazu führen kann, dass sie übergewichtig werden und möglicherweise zu einem Gründer führen.

Gemeinsame Gesundheits- und Verhaltensprobleme

Das Ardennes Pferd ist robust und anfällig für keine rassenspezifischen gesundheitlichen Bedingungen.Diese Pferde tendieren dazu, ein angenehmes, ruhiges Temperament zu haben, so dass sie sich häufig leicht mit ihnen auseinandersetzen.

Pflege

Die Ardennen profitieren von einer häufigen, gründlichen Pflege.Currying kann helfen, einen Glanz im Mantel hervorzubringen.Diese Rasse hat signifikante Federung um ihre Fesseln und Hufe, die sorgfältige Aufmerksamkeit erfordern.Wenn diese Federung häufig nass und schlammig wird, kann das Pferd Kratzer entwickeln, so präparieren und sogar flechten, dass Federung notwendig sein kann.

Vorteile
  • Mächtig und hart

  • Easy keeper

  • Großes Temperament

Nachteile
  • Selten in den Vereinigten Staaten

Champion und Celebrity Ardennen Pferde

Die Ardennen sind eine relativ seltene Rasse, daher gibt es derzeit keine weithin bekannten Champion- oder Stars-Ardennen-Pferde.

Ist das Ardennen Pferd für dich?

Die Ardennen sind groß und leistungsstark, daher ist es ein idealer Platz für größere Reiter, die ein größeres Pferd suchen.Es kann auch für den Antrieb und die Landwirtschaft verwendet werden, und seine Härte und die pflegenden Eigenschaften machen es relativ erschwinglich für die Ernährung.Denken Sie daran, dass diese Rasse in den Vereinigten Staaten selten ist, so dass, während es die Eigenschaften haben, die Sie in einem Pferd suchen, Kauf eines könnte eine Herausforderung sein.

Wie man das Ardennen Pferd adoptiert oder kauft

Heute gibt es nur wenige Ardennen Horses in den Vereinigten Staaten.Während einige Züchter das Pferd in diesem Land importiert und gezüchtet haben, handelt es sich bei diesen Pferden um Pferde, die häufig zum Verkauf kommen.Wenn Sie eine kaufen wollen, müssen Sie bereit sein, eine Prämie für ein Pferd zu zahlen, das bereits im Land ist, oder für die Kosten für die Einfuhr eines Pferdes.

Weitere Pferde

Wenn Sie sich für ähnliche Rassen interessieren, überprüfen Sie:

  • Gypsy Vanner
  • Auenland
  • Clydesdale

Ansonsten können Sie sich alle unsere anderen Offline-Profile in der Kombiantenfamilie in der Kombiantenlinie ansehen.


Share:

admin

Leave a Comment