Leopard Gecko auf der Hand draußen.

Der Leopard Gecko ist eine der beliebtesten Arten von Haustieren Reptilien, vor allem für Anfänger Reptilienbesitzer und Kinder.Sie sind typischerweise ziemlich harte Eidechsen, fügsam, haben attraktive Farben und Muster, nehmen nicht viel Platz, sind ruhig, und sind leicht zu handhaben.Diese Eigenschaften machen sie auch bei erfahrenen Herpetologen zu einem Favoriten.Aber während Leopardengecos den Ruf haben, leicht zu pflegen, haben sie immer noch spezifische Umweltbedürfnisse.Wärme- und Beleuchtungselemente, einschließlich UVB-Leuchten, sind für viele Reptilien notwendig, also ist es wichtig genau zu wissen, was Leopardengeckos benötigen, um gedeihen zu können.

Leopard Gecko Lifestyle

Leopard geckos sind nachtaktive Reptilien, die in Pakistan, Indien, Afghanistan, Iran und benachbarten Regionen heimisch sind, in denen sie warme, trockene, felsige Wüsten genießen und Insekten fressen.Sie kühlen sich tagsüber im Schatten ab und schlafen in Höhlen.Kurz vor Sonnenuntergang und Sonnenaufgang werden diese kleinen Eidechsen aktiver und fangen an, nach Nahrung zu suchen, da die Temperaturen kühler sind.Das bedeutet, dass sie nicht viel Zeit in der Sonne verbringen, sondern trotzdem ihre Körpertemperatur aus der warmen Umgebungsluft erhalten müssen.In Gefangenschaft sind Leopardengecos nicht viel für das Sonnenbaden unter einem Licht, da sie nicht tagonal sind, aber sie brauchen immer noch warme Häuser, wie sie in der Wildnis finden würden.

Welche Beleuchtung brauchen Leopard Geckos?

Da Leopardengecos nachtaktiv sind, scheinen sie nicht UVB-Beleuchtung wie viele andere Reptilien zu brauchen, aber einige Untersuchungen zeigen, dass es dennoch von Nutzen sein kann.Bei Jungleopard-Geckos, die während der ersten sechs Monate ihres Lebens einem niedrigen Niveau von UVB-Strahlen ausgesetzt waren, wurde festgestellt, dass sie höhere Vitamin D3-Werte als die, die nicht exponiert waren.Beide Gruppen von Geckos erhielten Vitamin D3 in ihrer Ernährung und keine der beiden Gruppen hatte eine offenbar negative oder positive Wirkung, wenn sie die UVB-Strahlen erhielten oder nicht.Es müssen weitere Untersuchungen durchgeführt werden, um festzustellen, ob diese höheren Vitamin-D3-Werte im Körper auf andere Weise von Nutzen sind, wie z.B. Immunstützung oder Knochendichte.Nein.

Ob Sie UVB-Beleuchtung für Ihren Leopard Gecko zur Verfügung stellen oder nicht, Sie sollten immer Wärmelichter und irgendeine Art von weißem Licht auf einem 12-Stunden-Zyklus zur Verfügung stellen.Die Wärmelichter sollten während des Tages einen Temperaturgradienten zwischen 78 und 90 Grad aufweisen, und das Gehäuse sollte bei Nacht nicht unter 70 Grad fallen lassen.Das weiße Licht kann eine einfache Glühbirne oder Leuchtstofflampe sein, wenn das Wärmelicht kein weißes Licht aussendet.Das ist, um den natürlichen Tag/Nacht-Zyklus für Ihre Geckos Verhaltensmuster nachzuahmen.

Wie geben Sie Leopard Geckos UVB?

Wenn Sie UVB-Strahlen für Ihren Leopardengeck zur Verfügung stellen wollen, ist der beste Weg, eine spezielle Reptilienzwiebel zu verwenden.Vitamin D3 und Kalzium sollten immer noch Ihrem Leopardengeko verabreicht werden entweder in der Darmlast, die seine Nahrung frisst, oder als Staub auf die Insekten selbst, aber UVB hilft Ihrem Gecko absorbieren sie.

UVB-Glühbirnen werden unsichtbare Strahlen aussenden, wenn sie an sind, aber sie müssen in einer angemessenen Entfernung von Ihrem Leopardengeko platziert werden und ohne dass etwas sie blockiert.UVB-Lichter sollten ungefähr 18 Zoll von der Stelle, wo Ihr Leopardengeko sitzt platziert werden und für zwischen zwei und zwölf Stunden jeden Tag eingeschaltet werden.Achten Sie darauf, dass zwischen Licht und Gecko kein Glas oder Kunststoff ist, da dies die wohltuenden Strahlen blockieren wird.Selbst ein Mesh-Bildschirm kann einen Teil der UVB-Strahlen blockieren, so idealerweise gibt es nichts zwischen Licht und Haustier, obwohl dies nicht immer möglich ist.Es ist auch wichtig, das Licht nicht zu nah an Ihrem Gecko zu platzieren oder es für zu lange an.Augen- und Hautprobleme können auftreten, besonders bei helleren Morphen, wenn zu viel UVB empfangen wird.Schließlich sollten UVB-Glühbirnen etwa alle zwölf Monate ausgetauscht werden, um sicherzustellen, dass die unsichtbaren Strahlen nicht erschöpft sind.

Was ist der Unterschied zwischen UVA und UVB?

UVA und UVB sind zwei unterschiedliche Wellenlängen des Lichts, die für den Menschen unsichtbar sind und in den Sonnenstrahlen gefunden werden.UVA hilft bei der Regulierung verschiedener Verhaltensweisen wie Fütterung und Paarung, während UVB Reptilien bei der Synthese von Vitamin D3 hilft, was wiederum dem Körper hilft, Kalzium aufzunehmen.

Zeichen ein Leopard Gecko braucht UVB

Leopard geckos mit metabolischer Knochenerkrankung (MBD) profitieren von der UVB-Exposition.Bei einem Gecko mit MBD können gebrochene Knochen, Kieferfehlbildungen, Lethargie, Appetitlosigkeit oder gebeugte Beine beobachtet werden.Diese Zeichen deuten darauf hin, dass Ihr Leopard Gecko von etwas UVB in seinem Leben profitieren kann.

Quellen der Artikel
Die Spruce Haustiere verwenden nur hochwertige Quellen, einschließlich Peer-Review-Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu unterstützen.Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig überprüfen.
  1. Oonincx DGAB, Diehl JJE, Kik M, et al. Der Nachtleopard Gecko (Eublepharis macularius) nutzt UVB-Strahlung für Vitamin D3-Synthese.Vergleichende Biochemie und Physiologie Teil B: Biochemie und Molekularbiologie.2020;250:110506.


Share:

admin

Leave a Comment