Fische schwimmen im Aquarium

Ihr Aquarium ist die Heimat von kaltblütigen Kreaturen, die sich auf die Temperatur des Wassers verlassen, um ihre Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Das bedeutet, dass Sie Ihr Aquarium mit Wärme versorgen und es auf der richtigen Temperatur für Ihre Fische halten müssen. Sie können aus einigen verschiedenen Arten von Heizungen wählen und je nach Konfiguration entweder eine oder mehrere Heizungen verwenden. Die Heizleistung oder Heizleistung wird durch die Wattleistung angegeben.

Arten von Aquariumheizungen

Sie haben die Wahl, welche Art von Aquarienheizung Sie wählen und wie viele zu verwenden.

Hang-on-Tank:Aufhängehitzer werden (typischerweise) mit Saugnäpfen und/oder einem Haken oder einer anderen Befestigungsvorrichtung über dem Rand des Tanks auf der Rückseite des Tanks montiert. Sie sind nur teilweise unter Wasser und sind tendenziell weniger effizient als andere Heizungstypen, können aber in kleineren Tanks ausreichend beheizt werden. Bei Verwendung in großen Tanks ist es am besten, mehrere Aufhängehitzer an gegenüberliegenden Seiten des Aquariums zu haben.

Tauchbar:Taucherhitzer werden vollständig in das Tankwasser getaucht und entweder horizontal oder vertikal an der Rückseite des Tanks montiert. Oft werden sie horizontal in der Nähe des Substrats montiert. Tauchgeräte bieten in der Regel eine gleichmäßigere und effizientere Heizung als Hängeheizungen, insbesondere bei größeren Tanks.

Heizkabel:Ein Heizkabel wird unter den Kies oder Untergrund gelegt und mit einer Steuereinheit verbunden. Es kann für Süßwasseraquarien nützlich sein, um tote Stellen zu beseitigen. Da Sie jedoch das Substrat ausgraben müssen, wenn das Kabel repariert oder ausgetauscht werden muss, ist diese Art von Heizung nicht die beste Option für Salzwasserriffsysteme.

Finden Sie die richtige Aquariumheizung Größe

Die Größe einer Tankheizung (oder Heizungen) basiert auf dem Wasservolumen des Tanks, der durchschnittlichen Temperatur in dem Raum, in dem sich der Tank befindet, und der gewünschten Wassertemperatur für den Tank.

Für die Heizleistung gilt die Faustregel, zwischen 2,5 und 5 Watt pro Gallone des tatsächlichen Wasservolumens im Aquarium zu verwenden. Oft wird jedoch mehr Wattleistung benötigt, je nachdem, wie sehr Sie die Temperatur erhöhen möchten. Wenn Sie mehr als einen Heizer verwenden, sollte die gesamte Heizleistung aller Geräte zusammen auf die erforderliche Leistung addiert werden.

Um die Raumtemperatur einzustellen, ziehen Sie die Durchschnittstemperatur des Raumes von der Solltemperatur für das Aquarienwasser ab. Das Ergebnis ist die benötigte Heizmenge, gemessen in Grad.

Finden Sie mithilfe der unten stehenden Tabelle die Größe Ihres Aquariums in der linken Spalte und wechseln Sie dann zu der Spalte, die die Anzahl der Grad anzeigt, die das Aquarium erhitzt werden muss. Wenn der Heizbedarf zwischen Ebenen liegt, gehen Sie auf die nächstgrößere Größe.

Beispiel:

  • Durchschnittliche Raumtemperatur: 68 Grad F
  • Zielwassertemperatur: 77 Grad F
  • Heizung erforderlich: 9 Grad F (77.68,9)
  • Tankgröße: 20 Gallon
  • Benötigte Heizungsgröße: 50 Watt
Größentabelle für Aquariumheizung
Tankgröße Wärme

5 Grad C

9 Grad F
Wärme

10 Grad C

18° F
Wärme

15 Grad C

27 Grad F
5 Gallonen/20 Liter 25 Watt 50 Watt 75 Watt
10 Gallonen/40 Liter 50 Watt 75 Watt 75 Watt
20 Gallonen/75 Liter 50 Watt 75 Watt 150 Watt
25 Gallonen/100 Liter 75 Watt 100 Watt 200 Watt
40 Gallon/150 Liter 100 Watt 150 Watt 300 Watt
50 Gallonen/200 Liter 150 Watt 200 Watt zwei 200 Watt
65 Gallon/250 Liter 200 Watt 250 Watt zwei 250 Watt
75 Gallon/300 Liter 250 Watt 300 Watt zwei 300 Watt
Aquariengrößen und -heizungen

Tipps für die Verwendung von Aquariumheizungen

  • In größeren Tanks oder in Situationen, in denen die Raumtemperatur deutlich unter der gewünschten Wassertemperatur liegt, können zwei Heizer erforderlich sein. Heizungen sollten an gegenüberliegenden Enden des Aquariums installiert werden, um eine gleichmäßige Erwärmung zu gewährleisten.
  • Es ist am besten, mehrere Einheiten mit Hänge- und Tauchheizungen zu verwenden. Dies sorgt für eine gleichmäßigere Wärmeverteilung und entlastet die Heizer weniger. Wenn eine der Heizungen ausfällt, kann die Temperatur nicht zu gefährlich sinken, bis Sie ein neues Gerät erhalten können. Es ist auch klug, eine zusätzliche Heizung zu kaufen, um sie als Backup zur Hand zu haben.
  • Die Länge des Heizrohrs ist wichtig, da die Wärme steigt. In der Regel sollte das Heizrohr der Höhe Ihres Aquariums entsprechen.
  • Überprüfen Sie im Aquarium auf Wärmequellen und Schwankungen der Raumtemperatur. Ihr Tank kann sich unter einem Lüftungsschlitz oder in der Nähe intermittierender Wärmequellen befinden, die die Temperatur steigen und fallen lassen können.
  • Ziehen Sie die Heizung immer ab, wenn Sie den Tank entleeren, um zu verhindern, dass die Heizung überhitzt, wenn sie nicht mehr unter Wasser ist.
  • Einige Heizungen haben spezifische Nummerneinstellungen für die Thermostatsteuerung, so dass Sie sie auf die gewünschte Temperatur einstellen können. Andere Heizungen haben Steuerungen, die von niedrig nach hoch gehen, ohne dass spezifische Temperaturen angezeigt werden. Erstere sind einfacher zu bedienen, aber überprüfen Sie immer, ob die Heizungseinstellung das Aquarium tatsächlich auf der richtigen Temperatur hält.
  • Lassen Sie die Heizung am Wasseraustritt aus dem Filter positionieren, damit das bewegliche Wasser das erwärmte Wasser im Aquarium verteilt.
  • Verwenden Sie ein Aquariumthermometer, um zu überprüfen, ob die Heizung das Aquarienwasser auf der richtigen Temperatur hält. Bewegen Sie das Thermometer herum, um die Temperatur an mehreren Stellen im Aquarium zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Wassertemperatur gleichmäßig ist.
Die besten Aquariumheizungen, um ein glückliches Zuhause für Ihre Fische zu schaffen
  • Commerce Photo Composite

    Die besten Aquariumheizungen, um ein glückliches Zuhause für Ihre Fische zu schaffen

  • Bettafisch in Schüssel

    Wie man einen Betta Fischtank heizt

  • Korallentank ohne Substrat für Untergrundfilter

    Ist ein Untergrundfilter die richtige Wahl für meinen Tank?

  • Rifffische in einem Salzwasseraquarium

    Aquarium Checkliste: Alles, was Sie brauchen, um Fische in ihrem neuen Zuhause willkommen zu heißen

  • Cichlid Tank dekoriert mit lebenden und gefälschten Pflanzen

    Erhitzen Sie Ihr Aquarium manuell, wenn der Strom ausfällt

  • Aquariumthermometer

    Die Vor- und Nachteile jeder Art von Aquarium Thermometer

  • Bunte Fische Aquarium

    11 Beste Salzwasser Aquarium Produkte von 2022

  • Home Aquarium in einem modernen Zuhause

    Aquariumheizungen müssen die richtige Wärmeverteilung haben, um Fischen zu helfen

  • Salzwasseraquarium

    Die vielen Verwendungen für Powerheads in Salzwasser Aquarien

  • Fische schwimmen im Aquarium

    Wählen Sie die richtige Größe der Aquariumausrüstung für Ihre Bedürfnisse

  • Home tropisches Aquarium

    Die 7 Besten Powerheads für Salzwasser Aquarien

  • Goldfische schwimmen im Aquarium

    Gemeinsame Lösungen für niedrige Sauerstoffwerte

  • Zwei Goldfische in einem Aquarium

    Die 7-besten 10-Gallon Salzwasser Tanks

  • Wie richte ich einen roten Ohrenschildkrötentank ein

    Wie man einen Panzer für eine Rotohr Slider Schildkröte einrichtet

  • Bettafisch mit blau-violetten Schuppen und leuchtend orangefarbenen Flossen schwimmen

    Wie lange leben Bettas normalerweise und wie halten Sie sie gesund?

  • Neon Tetras im gepflanzten Fischtank

    Welche Süßwasserfischarten eignen sich am besten für beheizte Tanks?


Share:

admin

Leave a Comment