Pferd azteca
In diesem Artikel

  • Geschichte und Entstehung
  • Größe
  • Zucht und Verwendung
  • Farben und Markierungen
  • Eigenschaften
  • Ernährung und Ernährung
  • Gesundheit und Verhalten
  • Pflege
  • Bemerkenswerte Pferde
  • Azteca für Sie
  • Wie adoptieren oder kaufen
  • Weitere Pferde

Vielseitig, edel und mit einem sanften, angenehmen Gang zeichnet sich die Azteca heute in unzähligen Disziplinen aus.Sie in der Nähe von Double 8217sind wahrscheinlich, dass dieses Pferd in Dressur, Erkundung der Wanderwege, oder hart an einer Rinderfarm zu finden.Diese sportliche Rasse ist vernünftig, zäh und agil, und obwohl sie einst aus Mexiko stammte, ist diese Rasse auch bei amerikanischen Fahrern sehr beliebt geworden.

Geschichte und Ursprünge von Azteca

Die Azteca wurde ursprünglich in Mexiko in 1972 gezüchtet.Die Rasse sollte ein Berg für mexikanische Reiter sein, genannt Charros.Züchter suchten ein Pferd, das agil, schnell war, und das den Kuhhirt hatte, der die Arbeit an lokalen Ranches erforderte.Züchter überquerten andalusische, Quarter Horses und Criollos, wodurch sie die Grundsteine der Rasse bildeten.In 1982 erkannte das mexikanische Landwirtschaftsministerium die Rasse an.In 1992 wurde der Verein Mexicana de Criadores de Caballos de Raza Azteca gegründet, das internationale Register der Rassen in der Region.Die Azteca wurde zu Mexiko-Nr.

Neben diesen mexikanischen Pferden tauchte ein Unterart der amerikanischen Azteka auf.Die American Azteca Horse International Society wurde in 1999 gegründet.In Amerika können die Azteken Farbe und Quarter Horse Blutlinien enthalten.Alle Pferde mit Thoroughbred-Einflüssen, die mehr als ein Viertel ihrer Blutlinien ausmachen, dürfen nicht registriert werden.Um im mexikanischen Zuchtbuch registriert zu werden, muss ein Pferd eine solide Fellfarbe haben und vor der Registrierung geprüft werden.

Pferdegröße Azteca

Aztekas sind kompakte, aber kräftige Pferde.Während Hengste und Gelegungen in der Regel zwischen 15 und 16.1 Hände hoch stehen, sind Stuten etwas kleiner und messen einen Durchschnitt von 14.3 bis 16 Händen.Diese Pferde wiegen normalerweise zwischen 1,000 und 1,200 Pfund, mit guter Muskulatur.

Zucht und Verwendung

Die Azteca von heute ist noch für ihren ursprünglichen Zweck gezüchtet “ “ “ “ “„Unknown 8211; Rancharbeit “; aber diese vielseitige Rasse zeichnet sich auch in vielen Disziplinen aus.Quality Azteca Pferde haben ausgezeichnete Kuhsinn, was sie talentierte arbeitende Pferde.Sie sind auch auf Englisch und Western geritten.Diese Pferde können fast alles tun, einschließlich Springen, Fahren, Pennen, Dressur, Trail Riding und mehr.Sie sind sportlich, agil und smart, was sie zu einem bevorzugten Reitpferd für viele Fahrer macht, die miteinander konkurrieren, sich vergnügen oder ein Arbeitslager suchen.

Farben und Markierungen

Azteka Pferde finden sich in allen Massivfarben, aber graue Pferde sind besonders häufig.Mexikanische Azteca Rasse Verbände erlauben weiße Markierungen auf dem Gesicht und auf den unteren Beinen, aber nicht auf dem Körper.Pinto farbige Azteca Pferde können nur bei der American Azteca Horse International Association registriert werden.

Einzigartige Eigenschaften des Azteca Pferdes

Die einzigartige Eigenschaft dieser Rasse ist ihre Vielseitigkeit.Es ist in der Tat selten, ein Pferd zu finden, das sich in so vielen unterschiedlichen Disziplinen und Aktivitäten auszeichnet wie die Azteca.Der Kuhsinn, der diese Rasse demonstriert, macht es zu einem hochgeschätzten Berg auf Betriebsfarmen, aber die Rasse im Bereich der Sturmlosigkeit, der Stärke und der Beweglichkeit bedeuten, dass es leicht auch Disziplinen überqueren kann.Es ist völlig plausibel zu glauben, dass ein Azteka lernen könnte, Rinder auf einer Ranch zu arbeiten, in der westlichen Dressur zu konkurrieren und auch beim Springen zu konkurrieren.

Ernährung und Ernährung

Aztekas profitieren von einer Ernährung, die aus hochwertigem Futter (im Bereich der Futterpflanzen) besteht; entweder Heu und/oder Gras (im Falle von Unklarheiten).Diese Pferde sind oft energiereich, also sind sie im Koma 8217werden genug Kalorien brauchen, um ihre Athletik und ihren Energiebedarf zu unterstützen.Denken Sie daran, dass dies Verallgemeinerungen sind, und dass einige Personen einfache Halter sein können, während andere sorgfältig regulierte Diäten benötigen, um ihren Körperzustand zu erhalten.

Gemeinsame Gesundheits- und Verhaltensprobleme

Diese Pferde sind oft sehr intelligent, und sie sind gute Partner.Sie können heißere Temperamente haben und eine hohe Ausdauer haben, so dass sie im Bereich der Kombikingstation in der Regel gut für jüngere Fahrer oder Reiter geeignet sind, die auf der Suche nach einem ruhigeren Berg sind.Mit stetigem, konsequentem Training und Arbeit kann ein Azteca ein idealer Partner für einen Reiter sein, der auf der Suche nach einem aktiven, athletischen Mount ist.

Pflege

Aztekas don room8217t;t haben spezifische Bedürfnisse der Pflege, aber sie bieten die gleiche Pflege und Aufmerksamkeit, die Sie einem Pferd jeder anderen Rasse geben würden.Regelmäßiges Curry kann dazu beitragen, die Durchblutung zu stimulieren, Muskeltonus zu bilden, und sogar Mantel zu verbessern.Viele Azteca-Besitzer erlauben den Pferden im Kombi; Mähne, um vollständig zu wachsen, so regelmäßige Entwirren und Konditionierung kann helfen, das Haar frei von Verwicklungen und in gutem Zustand zu halten.Pferde mit extrem langen oder dicken Mähnen können davon profitieren, dass ihre Mähne regelmäßig geflochten werden, was dazu beitragen kann, sie während der Teilnahme und beim Reiten sauber zu halten.

Auch die aufmerksame Pflege von Hufen ist wichtig; auch wenn diese Pferde hart sind, kann das Bleiben auf Huf Trims und Probleme helfen, sie gesund zu halten.

Vorteile
  • Große natürliche Kuhsinn

  • Sehr vielseitig

  • Intelligent

Nachteile
  • Kann ein heißes Temperament haben

  • Noch etwas selten in den Vereinigten Staaten

  • Kann eigenständig sein

Champion und Celebrity Azteca Pferde

Da das Azteca-Pferd in den Vereinigten Staaten relativ selten is t, gibt es bisher keine Champion oder Berühmtheiten dieser Rasse.

Ist das Pferd der Azteka gut für dich?

Die Vielseitigkeit und der Kuhsinn von Azteca bietet eine gute Passform für viele verschiedene Reiter.Wegen der Rasse in der Regel sind die Pferde in der Regel für junge oder unerfahrene Besitzer geeignet.Zuverlässig, erfahrene Besitzer, die ein Pferd suchen, dass ein talentierter Athlet in der Regel besser passen wird.Die Azteca ist natürlich eine gute Option, wenn Sie ein Pferd brauchen, das Rinder bearbeiten und auf einer Ranch zu Hause sein wird.Wenn Sie auch davon träumen, zu konkurrieren, Trail Riding, oder in mehrere Disziplinen zu wagen, kann diese Rasse die Vielseitigkeit von Spiel-Nr.

Wie man ein Azteka Pferd adoptiert oder kauft

Pferde von Azteca sind in den Vereinigten Staaten immer noch etwas ungewöhnlich, also seien Sie bereit, etwas zu suchen, wenn Sie eines dieser Pferde zu Ihrer Scheune hinzufügen möchten.Sie sind für eine breite Palette von Preisen verfügbar, wobei Fohlen und Yearlings für ein paar tausend Dollar angeboten werden, während hoch ausgebildete Pferde etwa 10,000 oder mehr kosten können.Achten Sie darauf, Versandkosten und Transportkosten in Ihrem Pferdeeinkaufsbudget einzubeziehen, da die Pferde, die Sie finden, mehrere Staaten entfernt sein können.

Wegen der relativen Seltenheit dieser Rasse in den Vereinigten Staaten, es in der Regel in der Nähe eines Azteca zur Adoption durch eine Rettung.Falls Sie diese Rasse für sich selbst erleben möchten, finden Sie am besten einen Züchter oder eine Ranch, die sich auf diese Pferde spezialisiert.

Weitere Pferde

Wenn Sie sich für ähnliche Rassen interessieren, überprüfen Sie:

  • Quarter Horse
  • Morgan.
  • Pferde malen

Ansonsten können Sie sich alle unsere anderen Offline-Profile in der Kombiantenfamilie in der Kombiantenlinie ansehen.


Tags:
Share:

admin

Leave a Comment