Hund im Bett

Haben Sie jemals jemanden vor Schrecken keuchen lassen, als er entdeckte, dass Ihr Hund auf Ihrem Bett schläft? Vielleicht sind Sie ein Hundebesitzer, der nicht davon träumen würde, Ihren Hund im Schlafzimmer zu lassen? Vielleicht haben Sie und Ihr Partner heftige Debatten darüber geführt, ob der Hund mit Ihnen ein paar Zs fangen kann. Oder vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die immer mit dem kleinsten Stück Platz am Rand enden, während Ihr Hund sich über den Rest Ihres Kingsize-Bettes erstreckt.

Wenn es um dieses Thema der Debatte geht, gibt es keinen richtigen oder falschen Ansatz. Sie müssen sich nur der Vor- und Nachteile bewusst sein und eine fundierte Wahl treffen.

Wenn du deinen Hund auf deinem Bett schlafen lässt, mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein. Ein Artikel, der in der Zeitschrift Human Nature im 2017 veröffentlicht wurde, schlug vor, dass etwa die Hälfte aller Hundebesitzer sie im Bett oder Schlafzimmer schlafen lassen.

Der Artikel schlug auch vor, dass, obwohl es Probleme geben kann, die aus dieser Gewohnheit entstehen, das Gefühl der Zufriedenheit, das sie schaffen kann, sie oft überwiegt.

Wird es sich auf die Qualität Ihres Schlafes auswirken?

Es ist nicht zu leugnen, dass das Teilen eines Bettes mit irgendeiner Spezies Ihren Schlaf stören kann. Jeder Bettpartner wird sich wahrscheinlich bewegen und Geräusche machen, die Sie aufwecken könnten, und Hunde Schlafmuster unterscheiden sich von unseren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Hund Sie im Morgengrauen weckt, weil er bereit ist, seinen Tag zu beginnen.

Aber es gibt Vorteile, mit einem Hund zu schlafen. In 2018 wurde eine Studie im Anthrozoos Journal veröffentlicht. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Frauen im Allgemeinen besser schliefen und mehr Sicherheit und Komfort fühlten, wenn sie ein Bett mit einem Hund teilen als mit einem menschlichen Partner!

Wenn du einen neuen Welpen oder Rettungshund hast, verursacht es manchmal weniger Störungen, wenn du ihn in deinem Schlafzimmer schlafen lässt, da er sich eher in deiner Gesellschaft ansiedeln wird.

Sei dir jedoch bewusst, dass, wenn du sie zuerst in deinem Zimmer schlafen lässt, der Übergang zu einem anderen Arrangement später eine größere Herausforderung sein wird. Am besten fängt man so an, wie man weitermachen will.

Was sind die gesundheitlichen Bedenken?

Es gibt oft Kommentare darüber, wie unhygienisch es ist, Hunde auf dem Bett zu haben und dass die Gefahr besteht, Zoonosen zu verbreiten (Krankheiten, die von Tieren auf Menschen übertragen werden können).

Wenn Ihr Hund gepflegt ist, regelmäßige tierärztliche Untersuchungen erhält und mit geeigneten parasitären Präventiva behandelt wird, ist das Risiko eigentlich recht gering. Sie sollten auch bedenken, dass zwei Drittel der menschlichen Krankheiten reverse-zoonotisch sind (von Menschen auf Tiere übertragen werden können), also hat Ihr Hund vielleicht denselben Grund, sich Sorgen zu machen.

Wird Ihr Hund versuchen, Sie zu dominieren, wenn Sie ihn auf dem Bett schlafen lassen?

Manche Leute schlagen vor, dass ein Hund, der den gleichen Status hat und auf deinem Bett schlafen darf, versuchen wird, dich zu dominieren. Diese “Alpha Pack”-Mentalität gegenüber Hundeverhalten wurde weitgehend diskreditiert.

Obwohl dein Hund vielleicht nicht versucht, dich zu dominieren, kann er besitzergreifend gegenüber Dingen werden, die für ihn von hohem Wert sind, wie ein super bequemes Bett.

Sie können knurren, wenn sich ein anderes Haustier, dein Partner oder sogar ein Kind nähert. Das ist etwas, das nicht erlaubt werden sollte.

Bringe deinem Hund bei, dass er etwas Besseres bekommt, wenn er das tauscht, was er bewacht. Wenn dein Hund also vom Bett kommt, bekommt er ein super leckeres Leckerli, oder dein Partner kann ihn dafür belohnen, dass er ihn ohne Aufhebens auf dem Bett gelassen hat.

Die Ressourcenüberwachung kann eskalieren, wenn sie nicht richtig gehandhabt wird. Wenn Sie Bedenken haben, empfehlen wir Ihnen, einen qualifizierten Behavioristen zu konsultieren.

Wann könnte es für Ihren Hund passender sein, andere Schlafarrangements zu haben?

Es ist nichts falsch daran, Ihren Hund woanders schlafen zu lassen. Seien Sie einfach konsequent, stellen Sie sicher, dass sie einen komfortablen Raum haben und belohnen Sie sie dafür, dass sie dorthin gehen. Separate Schlafbereiche können unter bestimmten Umständen besonders vorteilhaft sein.

Beim Toilettentraining eines Welpen

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr neuer Welpe einen Unfall auf Ihrem Bett hat und sein jugendlicher Überschwang dazu führen kann, dass Sie einen unterbrochenen Schlaf haben. Wenn du deinen Welpen in eine Kiste legst, werden Unfälle wahrscheinlich weniger und einfacher zu reinigen sein, und es verringert seinen Zugang zu Kauartikeln. Sie können entscheiden, die Kiste im Schlafzimmer zu haben, damit der Welpe immer noch engen Kontakt hat.

Für ältere Hunde mit Inkontinenz oder Mobilitätsproblemen

Einige ältere Hunde können Inkontinenz entwickeln und können häufiger einen Unfall während der Nacht haben.

Du könntest Hundewindeln verwenden oder, wenn du sie vom Bett entfernen möchtest, denke daran, dass sie es gewohnt sind, dort zu schlafen. Es könnte verwirrend und beunruhigend für sie sein, wenn du sie plötzlich unten schließt und erwartest, dass sie dort bleiben. Das Verschieben muss mit viel positiver Verstärkung erfolgen und muss möglicherweise schrittweise erfolgen. Vielleicht ist ein leicht zu reinigendes Hundebett direkt neben Ihrem ein guter Kompromiss.

Für Hunde, die Mobilitätsprobleme haben, kann das Auf- und Aussteigen schwierig sein und es kann gefährlich sein, wenn sie stürzen. Du könntest dich für ein Futon-Bett entscheiden, das tief am Boden liegt, oder in eine Reihe von Hundeschritten investieren.

Wenn es mehrere Hunde gibt und es Scuffles oder Platzprobleme gibt

Wenn Sie in einem Haushalt mit mehreren Hunden leben, ist es möglicherweise nicht praktisch, sie alle auf dem Bett zu haben. Eine gute Nachtruhe kann schwer zu fassen sein, und Streitereien über den Raum oder die Nähe zu ihrer Person können ausbrechen.

Einige Hunde werden alle harmonisch zusammen auf dem Bett schlafen und wenn Sie durch die Nacht von mehreren Hunden umgeben sein möchten, dann ist vielleicht der Platzmangel etwas, das Sie bereit sind, zu tolerieren! Wenn nicht, ist es sicherlich sinnvoll, den Schlaf Ihres Hundes auf dem Boden oder in einem anderen Raum zu haben. Schließlich haben sie einander als Gesellschaft.

Wenn Sie Kinder haben, die mit Ihnen zusammen schlafen, überlegen Sie, ob es noch angemessen ist, Ihren Hund auch auf dem Bett zu haben. Ihr Kind kann nicht so vorsichtig sein, dass es nicht auf einen schlafenden Hund rollt oder darauf tritt, und selbst der gutmütige Hund kann negativ reagieren, wenn es Angst bekommt oder Schmerzen hat, besonders wenn es aus einem tiefen Schlaf erschreckt wird.

Artikelquellen
The Spruce Pets verwendet ausschließlich hochwertige Quellen, einschließlich peer-reviewed Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unseren Redaktionsprozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig überprüfen und halten.
  1. Smith, Bradley P. et al.  Die menschliche NaturBd 28, Nr. 3, 2017, S. 255-273.  Springer Science And Business Media LLCdoi:10.1007/s12110-017-9290-2

  2. Hoffman, Christy L. et al. Eine Untersuchung der Schlafqualität und Schlafroutinen Erwachsener Frauen in Bezug auf Haustierbesitz und Bettsharing.  AnthrozoenBd 31, Nr. 6, 2018, S. 711-725.  Informa UK Limiteddoi:10.1080/08927936.2018.1529354


Share:

admin

Leave a Comment