Kämpfende und Zuchtpferde

Eine Herde oder Weidegängerin kann den anderen Pferden, mit denen sie lebt, Verwüstung zufügen.Tyrannen können andere Pferde durch Beißen, Schlagen und Tritt verletzen.Sie können sie in Dinge und durch Zäune stoßen.Ein Rüpel kann den Zustand der unterwürfigen Pferde beeinträchtigen, indem er verhindert, dass sie zum Heu gelangen.Sie können die Wickeldecken verwüsten, indem sie sie zerfetzen, während sie auf die Pferde beißen, die sie tragen.

Manchmal handeln Herdenbullen auf eigene Faust, und manchmal haben sie einen Partner (oder Partner), der den Rest der Herde terrorisiert.Bullies können Stuten oder Gele, groß oder klein, und kann jede Rasse oder Alter sein.Sie sind schwer zu bewältigen, da Sie die Situation auf der Weide kontrollieren können, wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Pferde in einer Herde haben eine Hierarchie.Es gibt oft ein Pferd, das der Führer ist, ein paar, die Gunst gegenüber dem Führer finden können, und manchmal eine unterwürfige Seele, die die Last jedes Missbrauchs übernimmt.Es kann wenig getan werden, um diese Hackordnung zu beeinflussen.

Pferd tritt einem anderen Pferd ins Gesicht

Wenn Du in der Weide bist

Eine Sache, die Sie jedoch tun müssen, ist, jedem Pferd in der Herde deutlich zu machen, dass Sie, wenn Sie anwesend sind, respektiert werden müssen.Und kein Pferd soll dir seine Fersen zeigen, seine Ohren zurücklegen oder dich beißen, wenn du mit ihm auf der Weide bist.Wenn Sie nur sozialisieren, muss jedes Pferd wissen, dass Sie derjenige sind, der wählt, wann die soziale Zeit vorbei ist, und sie sollten nicht von sich aus gehen dürfen.Du bist derjenige, der entscheidet, wann die Interaktion vorbei ist.

Wenn ein Pferd auf der Weide respektlos ist, ist es das eine Mal, dass eine Bestrafung in Form eines Smack oder eines scharfen Wortes angemessen ist.Wenn ein Pferd auf der Weide als respektlos bekannt ist, kann es auch angebracht sein, eine Peitsche zu tragen, so dass Sie es verwenden können, um das Pferd in sicherer Entfernung von Ihnen zu halten und eine schnelle Bestrafung in Form eines Flicks anzuwenden.

Sie können die Pferde für ihre Handlungen gegenüber anderen Pferden auf der Weide bestrafen, da die Strafe selten wirkt und Sie im Kombikino (im Kombikino) genug sind, um dies konsequent zu tun.Die Herdendominanz und Orte in der Hierarchie sind natürliches Pferdeverhalten

Schutz der anderen Pferde

Es gibt im allgemeinen nur eine begrenzte Menge, die Sie tun können, um andere Pferde vor Weiden zu schützen.Wenn das Mobbing anderen Pferden schadet, haben Sie vielleicht keine andere Wahl, als den Mobbing getrennt zu halten.Bauen Sie einen zusätzlichen Paddock oder schneiden Sie vielleicht einen Teil des Feldes mit einem elektrischen Zaun ab.Oder, Sie können versuchen, die Mitglieder der Herde um sich herum zu ändern, so dass der Tyrann mit einem dominanten, aber zuversichtlicheren Pferd, das es in der Linie hält, pastiert wird.

Achten Sie darauf, dass Ihre Paddocks sind in der Nähe; es ist überfüllt, dass Pferde viel zu essen haben, und sie sind nicht gelangweilt und stehen herum, um etwas zu tun zu suchen.Häufige Übungen können auch dazu beitragen, dass Ihr Weidegänger Energie ausgibt.

Manchmal gibt es Kämpfe um Essen.Wenn das der Fall ist, versuchen Sie, einen zusätzlichen Haufen Nahrung hinzuzufügen, so dass, wenn der Tyrann jemanden von seinem jagt, es einen weiteren Haufen zu essen gibt.Weltraumhaufen von Essen oder Eimern weit auseinander, so dass der Tyrann weiter laufen muss und die Opfer mehr Zeit haben, wegzukommen.

Wenn ein Tyrann Decken zerfetzt, könnte ein bitteres, nicht kauendes Spray helfen.Es könnte einige Pferde davon abbringen.Achten Sie darauf, Decken oft zu überprüfen.Eine schlecht zerrissene Decke kann gefährlich werden, wenn das Pferd in sie verwickelt wird.

Wenn der Tyrann oder eine Gruppe von Tyrannen nur ein Pferd jagt, sollte das Pferd am besten getrennt bleiben.Manchmal nehmen die Pferde ein Pferd so auf, dass sie oft abnehmen und sich verletzen.Wenn die Tyrannen oder Tyrannen geschoben werden, kann dies die Wahrscheinlichkeit einer schweren Verletzung für andere Pferde erhöhen.Es ist wichtig, nicht sehr junge, kleine oder ältere Pferde (die nicht in der Lage sein könnten, schnell zu entkommen) mit einer Weide Tyrann zu setzen.


Share:

admin

Leave a Comment