Tabby Katze kichert Mädchen Gesicht

Jeder Katzenliebhaber weiß, dass Katzen wie Hunde interessante Verhaltensweisen haben können.Das Kinnbiss gehört definitiv dazu.Die meisten Kinnbisse lassen sich allerdings genauer als Mundgeruch beschreiben, da sie selten die Haut brechen.

Es kann jedoch alarmierend sein, wenn Sie eine Kuschelsitzung mit Ihrer Katze genießen und sie scheinbar aus heiterem Himmel beginnen, Ihr Kinn zu knabbern.

Gründe, warum Ihre Katze Ihr Kinn beißen könnte

Obwohl einige Katzen als Zeichen von Spiel oder Zuneigung an den Kinn ihres Besitzers knabbern, kann es auch manchmal ein Zeichen dafür sein, dass sie gestresst sind oder Platz brauchen.Beobachten Sie die Feinheiten Ihrer Katze Körpersprache und Verhalten kann Ihnen helfen zu verstehen, wenn es etwas ist, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.

Petting-Induced Aggression

Die durch Streichen hervorgerufene Aggression ist ein interessantes Verhalten, bei dem eine Katze, die scheinbar ihre Haustiere genießt, plötzlich mit einem Schlag oder Biss auspeitscht.Oftmals, obwohl es so aussehen mag, als käme dieser Biss aus dem Nichts, gibt es tatsächlich subtile Anzeichen, dass Ihre Katze ihre Streicheleinheiten erreicht, die Sie vielleicht nicht bemerkt haben.

Nicht alle Katzen „genießen“, wenn sie gestreichelt werden.Die Follikel im Fell Ihrer Katze können empfindlich sein, und übermäßiges Streicheln kann für sie irritierend oder sogar schmerzhaft werden.

Ein Zeichen der Zuneigung

Die meisten Menschen wissen, dass schnurren und kneten (oder „Kekse machen“) beide Zeichen einer glücklichen, zufriedenen Katze sind.Das sind nicht die einzigen Verhaltensweisen, die deine Katze zeigen wird, wenn sie dich lieben.

Katzen werden sich gegenseitig als Zeichen der Zuneigung pflegen.Dies ist ein Verhalten bekannt als Alloforming und kann Lecken und Beißen.Wenn Ihre Katze beginnt, an Ihrem Kinn zu knabbern, vor allem, wenn es mit ein paar Lecks vorangeht, könnte es nur eine Folge von Allowooming sein.

Langeweile oder Überstimulation

Wenn Sie mit Ihrer Katze gespielt haben, fangen sie vielleicht an, an Ihrem Kinn zu knabbern, wenn sie ein wenig zu weit gehen.Es mag kein Zeichen von Aggression sein, aber es is t keine gute Idee, diese grobe Art von Verhalten zu fördern, wenn Ihre Katze übermäßig erregt ist.

Für andere Katzen können sie gelangweilt sein und diese Art von bitey play kann eine Möglichkeit sein, unterhalten zu bleiben.

Ein Zeichen von Stress oder Krankheit

Wenn Ihre Katze sich gestresst oder unwohl fühlt, können sie anfälliger für Anzeichen von Aggression, einschließlich Beißen, sein.Sie wollen vielleicht, dass du ihnen mehr Raum gibst, wenn du sie drängst oder sie leiden.

In seltenen Fällen kann eine Katze sogar einen Zustand haben, der als Hyperästhesie bekannt ist, wo sie sehr empfindlich auf Berührung reagieren.Katzen mit Hyperästhesie haben Follikel, die noch empfindlicher sind als normal.Sie können die Haut Ihrer Katze krabbeln, während Sie sie entlang ihrem Rücken streicheln, wenn sie übermäßig empfindlich auf das Gefühl, Haustier zu sein.

Was zu tun ist, wenn deine Katze dein Kinn beißt

Wenn Ihre Katze nur zärtlich ist und das Beißen sanft ist, dann können Sie sich freuen, sie ihre Liebe zu Ihnen zeigen zu lassen.Wenn es schmerzhaft, aggressiv oder einfach zu viel ist, dann gibt es eine Reihe von Aspekten zu berücksichtigen.

Nicht deine Katze bestrafen

Das größte, an das man sich erinnern kann, wenn die Katze das Kinn beißt, istniemalsBestrafen Sie sie durch Schreien, Schlagen, etc. Wenn Ihre Katze Sie von streichelnder Aggression oder Stress beißt, wird dies das Problem nur verschärfen.Wenn deine Katze dich beißt, weil sie dich so sehr lieben, dass sie verwirrt werden, wenn sie dann für ihre schrullige Art bestraft werden, ihre Zuneigung zu zeigen.

Gib deiner Katze den Platz, den sie brauchen

Lernen Sie Ihre Katzen Körpersprache und andere Signale zu lesen, die sie Ihnen geben könnten, um Ihnen zu sagen, dass sie nicht gestreichelt werden wollen.

Anders als bei Hunden ist ein Schwanz, der schnell oder hart hin und her schwebt, kein Zeichen von Glück bei Katzen.Es kann ein Zeichen von Wut, Frustration und sogar Übertreibung sein.Ihre Katze kann auch von einem schönen, entspannten, langsam blinkenden Gesicht zu einem angespannten Gesicht gehen und kann sogar ihren Kopf drehen, um Ihre Hand zu beobachten, wie Sie sie streicheln.Auf diese Weise sagt dir deine Katze: „Ich möchte, dass du jetzt aufhörst, mich zu streicheln.“

Geben Sie Optionen für Umlenkung und alternative Anreicherung

Die Bereitstellung von Spielzeug für Ihre Katze zu spielen, kann es ihnen ermöglichen, angemessen zu verbrennen alle ihre Aufregung, wenn sie anfällig für Übertreibung sind.Puzzle-Feeder, ob hausgemacht oder von einem Heimtierladen gekauft, können Ihrer Katze viel geistige Stimulation und Bereicherung bieten.

Einige DIY-Optionen umfassen die Ermutigung Ihrer Katze, um Kibble oder Leckerbissen aus einer Tasse, Eiswürfel Tablett oder gefaltet über WC-Papierröhre zu suchen.Spielzeug und Federspielzeug und Papiertüten mit Katzenminze im Inneren geben Ihrer Katze einen geeigneten Ventil für ihre räuberischen Instinkte.

Auch wenn sie beißen, weil sie zu stark stimuliert sind, versuchen Sie nicht instinktiv zurückzuwichsen.Deine aufgewühlte Katze mag diese plötzliche und schnelle Bewegung als Einladung für mehr Spiel sehen!

Stellen Sie sicher, dass es keinen grundlegenden Behavior- oder medizinischen Zustand gibt

Wenn Ihre Katze normalerweise Zuneigung sucht und sich jetzt merklich zurückzieht oder Anzeichen von Aggression zeigt, wenn Sie versuchen, sie zu streicheln, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass sie sich unwohl fühlen.Halten Sie Ausschau nach anderen Anzeichen von Krankheit und suchen Sie Rat von Ihrem Tierarzt, wenn das Problem anhält.

Wenn Ihre Katze Anzeichen von Stress zeigt, können sie mehr Hilfe benötigen, um sie sich in ihrer eigenen Umgebung wohl fühlen zu lassen.Denken Sie darüber nach, ob es andere Veränderungen in ihrer Umgebung oder Routine gegeben hat, die dazu beigetragen haben könnten.


Share:

admin

Leave a Comment