Junge beim Tierarzt mit einem Häschen auf dem Prüfungstisch

Kaninchen haben eine gute Rückenbeinstärke und sind für ihre Hüpffähigkeit bekannt.Aber wie andere Tiere kann es manchmal passieren, dass ein Kaninchen humpelt.

Durch eine Fraktur

Ihr Kaninchen kann plötzlich humpeln, wenn es ein gebrochenes (gebrochenes) Bein hat.Dies mag ein offensichtlicher Grund für das Hinhinken bei Kaninchen sein, aber es ist auch ein sehr ernster.Kaninchen können von hohen Oberflächen oder aus den Armen springen, während sie sie halten und zu fest auf ihren Beinen landen, was zu einem Bruch führt.Dies ist bei kleinen Kindern üblich, die versuchen, ihre Kaninchen zu tragen.Das Kaninchen kann kämpfen und fallen oder springen und falsch landen, was ein gebrochenes Bein verursacht.Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kaninchen sein Bein gebrochen hat, bringen Sie sie so schnell wie möglich zum Exotics-Tierarzt.

Ein weiterer Grund, warum eine Fraktur auftreten könnte, ist, dass Ihr Kaninchen in so etwas wie ihre Käfigstäbe feststeckt.Heuhüpfer und unangemessen große Cage Bar Abstand sind die üblichen Schuldigen wie Rampen in ihren Käfigen und Bodenöffnungen in Ihrem Haus.Achten Sie darauf, dass Ihr Kaninchen nicht in oder durch diese Gegenstände in ihrer Umgebung schlüpfen kann.

Kalk durch Pododermatitis

Häufiger als „Bumblefoot“ bezeichnet, ist eine Fußinfektion, die bei Kaninchen (und Ratten) auftreten kann.Diese Art von Problem kann sehr schmerzhaft sein und dazu führen, dass Ihr Kaninchen humpelt.Sie werden Rötungen, Wunden, Haarausfall im Bereich des Objekts im Bereich des Objekts im Bereich des Objekts bemerken.Ein Bumblefoot bei Kaninchen kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden.Einige Gründe für Bumblefoot sind Ihre Kaninchen Übergewicht und setzen zu viel Druck auf ihre Füße und Sprunggelenke, was verursacht Wunden, die später infiziert werden, schmutzige Umgebungen, die anhaltende Feuchtigkeit auf den Füßen und Sprunggelenken verursachen, raue Oberflächen wie Metalldrähte, die Ihr Kaninchen keine Entlastung hat, Ihr Kaninchen sitzt in ihrer schmutzigenLitterbox für längere Zeit und sitzende Kaninchen, die längere Zeit ohne viel Bewegung sitzen.

Bumblefoot kann in einer Vielzahl von Arten in Abhängigkeit von der Schwere des Problems behandelt werden, aber es in der Regel beinhaltet Antibiotika, Schmerzmittel und Korrektur der Grund für das Problem.

Durch einen Tumor beugen

Obwohl nicht der Grund, warum jemand hören will, manchmal humpeln Kaninchen wegen eines Tumors.Die Knochenkrebse sind manchmal im Bereich der Mittel1600bei Kaninchen zu beobachten und sind sehr schmerzhaft, wodurch ein Kaninchen humpelt.Wenn Sie eine Schwellung oder einen Klumpen an Ihrem Kaninchen bemerken, zögern Sie nicht, einen Termin mit Ihrem Exotics-Tierarzt zu vereinbaren, um herauszufinden, was es sein kann.Wenn es ein Tumor ist, muss es operativ entfernt werden.Manchmal müssen Beinamputationen durchgeführt werden, um den Tumor vollständig zu entfernen, wenn es Krebs ist.

Durch einen Abszess hinken

Kaninchen sind besonders anfällig für Abszesse.Abszesse scheinen überall auf einem Kaninchen aufzutauchen und können sehr schwer zu beseitigen sein.Sie können auch groß genug werden, um Beschwerden an Ihrem Kaninchen zu verursachen und wenn auf ihrem Bein gelegen, verursachen humpeln.

Abszesse sind Eiter-gefüllte Klumpen, die durch Auspflücken behandelt werden (Schneiden sie auf), mit Antibiotika, Schmerzmittel, und manchmal sogar mit chirurgischer Entgratung oder Entfernung.Genau wie ein Tumor, wenn Sie irgendeine Art von Klumpen auf Ihrem Kaninchen bemerken, müssen Sie sicher sein, dass Ihr Exotics-Tierarzt es untersuchen, um festzustellen, wie man es behandelt.

Durch Osteoarthritis beugen

bekannt als Arthritis, Osteoarthritis ist die Entzündung der Gelenke und kann Kaninchen genauso beeinflussen wie es uns, unsere Hunde, und andere Haustiere.Arthritis tritt in der Regel bei älteren Kaninchen auf und kann hinken.Sowohl Vorderbeine als auch Hinterbeine können von Arthritis beeinflusst werden und es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass jedes Gelenk durch sie gestört werden kann.Die Arthritis isoliert sich nicht nur von Ellenbogen und Knien, wie viele Leute oft denken, sondern sie findet sich vielmehr im Karpfen (Handgelenk), Sprunggelenk (Knöchel), Hüftegelenk im Mittelteil 160; und sogar in einem der vielen Gelenke der Füße und Zehen.

Röntgenaufnahmen (Röntgenaufnahmen) werden zur Diagnose von Arthritis bei Kaninchen verwendet.Leider gibt es keine Möglichkeit, Arthritis rückgängig zu machen, aber es gibt einen Weg, um die Schmerzen und Entzündungen zu behandeln, die es verursachen kann.Verschiedene Medikamente und Ergänzungen können von Ihrem Exotics-Tierarzt verschrieben oder empfohlen werden, aber es ist wichtig, eine dieser Artikel mit ihnen zu besprechen, bevor Sie versuchen, Ihr Kaninchen zu meditieren.Einige Langzeitmedikamente und Dosierungen können bei Kaninchen mit ihren empfindlichen Magen-Darm-Trakten schädlich sein.Es gibt keine speziell markierten oder für die Langzeit-Arthritis-Behandlung bei Kaninchen entwickelten Medikamente, so dass es höchstwahrscheinlich ist, dass alles, was Sie verwenden, wird nicht-etikettiert Verwendung sein.

Für Kaninchen mit Arthritis sind auch Nahrungs- und Ergänzungsmittel mit Zusatz von Inhaltsstoffen erhältlich.Diese Artikel sind für die Unterstützung bei der Behandlung von Osteoarthritis bei Kaninchen konzipiert, können jedoch nicht allein ausreichen, um das Risiko einer vollständigen Lösung im Bereich der Behandlung von Osteoarthritis zu lösen.Omega-Fettsäuren, Glucosamin, Kurkuma und andere natürliche Inhaltsstoffe können Ihrem Kaninchen helfen, sich besser zu fühlen und weitere gemeinsame Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Durch überwucherte Nägel hinken

Wenn Ihr Kaninchen Zeit auf rauen Oberflächen verbringt, können sie ihre Nägel natürlich zerkleinern, aber die meisten Heimhasen benötigen regelmäßige Nagelverkleidungen.Wenn ein Kaninchen zu lange ohne Nagelverkleidung geht, wachsen die Nägel weiter und wachsen manchmal in die Fußpolsterung oder brechen schnell ab und verursachen Schmerzen oder Beschwerden.

Wenn sich der Nagel Ihres Hasen in die Fußpolsterung gelockt hat, muss der lange Nagel herausgeschnitten und entfernt werden.Es wird höchstwahrscheinlich bluten und Ihr Kaninchen kann Antibiotika, Schmerzmittel und vielleicht sogar einen Verband brauchen.Wenn die Nägel einfach zu lang sind, können sie auf Teppichboden oder im Käfig reißen, abreißen und Blutungen verursachen.Diese können in der Regel zu Hause verwaltet werden, wenn Sie styptisches Pulver haben, aber wenn Ihr Kaninchen in zu großem Unbehagen ist, können sie Schmerzmittel schätzen.Achten Sie darauf, dass Ihre Kaninchen, unabhängig von der Nagelverletzung, sauber bleiben.Schmutzige Füße werden dazu führen, dass sich die Nagelverletzung entzündet.

Wegen einer Störung

Die Gelenke können bei Kaninchen ausgerenkt werden, wie bei anderen Tieren und Menschen.Wenn ein Gelenk „heraustritt“ wird es eine Versenkung genannt und manchmal braucht es Hilfe, um wieder an die Stelle zu gehen.Wenn ein Gelenk ausgekugelt ist (wie die Hüfte oder das Kniegelenk) kann Ihr Kaninchen humpeln, bis es wieder an die Stelle platzt.Wenn ein Gelenk zu lange verrenkt wird, kann er nicht ersetzt werden. Warten Sie also nicht ab, was passiert, wenn Sie vermuten, dass Ihr Kaninchen eine Versenkung hat.

Kalk aufgrund von Spinal-Problemen

Kaninchen können ihren Rücken verletzen, indem sie zu hart treten, fallen, und mit Bandscheibenkrankheit (IVDD) leiden.Manchmal ist es ein chronisches Problem (mit Discs, die abprallen, entzündet werden, und Druck auf das Rückenmark setzen) und andere Male ist es ein akutes Problem (aus dem Trauma) aber unabhängig davon, Rückenmarksprobleme können Ihr Kaninchen humpeln und wackeln.Spinal-Probleme sind bei jeder Art ernst und Ihr Exotics-Tierarzt sollte konsultiert werden, wenn Sie sich Sorgen um den Rücken Ihres Hasen machen.Radiographen und andere bildgebende Bilder wie MRT oder CT kann empfohlen werden, um bei Diagnose und Steroiden, Schmerzmittel und andere Medikamente verschrieben werden, um Ihr Kaninchen zu behandeln.

hinken aufgrund von Weichgewebsverletzungen

Sprays, Stämme, Körperverletzungen im Bereich der Körperflüssigkeit und andere Weichteilverletzungen können dazu führen, dass Ihr Kaninchen humpelt.Eine Fraktur oder Verrenkung kann nach außen ähnlich aussehen wie eine Weichteilverletzung, aber eine Operation ist nicht erforderlich.Anti-Entzündungs- und Schmerzmittel werden in der Regel zusammen mit Ruhe verschrieben, aber zum Glück Weichteilverletzungen in der Regel selbst-Korrektur im Laufe der Zeit (es sei denn, ein Ligament oder Sehne ist gerissen, die ein MRI oder CT-Scan erforderlich, um zu diagnostizieren).


Share:

admin

Leave a Comment