Hundetrancing

Jeder Tierhalter wird Ihnen sagen, dass einige Tiere nur schräg sind.Einige Macken können jedoch manchmal nicht nur in Ihrem Hund gesehen werden, sondern mehrere.Trancing, manchmal auch als „(im Kombi)“; „Ghost Walking“ im Bereich des Kombikings im Bereich des Kombikinos (im Folgenden)“.

Was ist Trancing?

Trancing ist, wenn ein Hund behutsam und sehr langsam unter überhängendem Laub, Tischdecken, Vorhängen usw. laufen wird, so dass das, unter dem sie laufen, sie kaum berührt.Wenn Sie es noch nie zuvor gesehen haben und Ihr Hund beginnt, es zu Hause zu tun, kann es ein wenig erschreckend sein zu sehen.Hunde, die Trance laufen so langsam, es 82217s;wie wenn sie versuchen, sich an etwas zu schleichen und versuchen, ihre Fußstapfen machen wenig Lärm.Sie scheinen auch in einem fast trance-ähnlichen Zustand zu sein, daher der Begriff „(Nr.

Trancing wird oft genug in Bullterriern gesehen, dass einige Online-Quellen machen den Anspruch, dass es einzigartig für die Rasse ist.Eine einfache Suche von Hund trancing Videoclips, obwohl, wird schnell debunkieren, dass da es eindeutig andere Hunderassen gibt, die Betäubung, während ihre Besitzer es in Echtzeit gefangen genommen haben.

Obwohl es eine gemeinsame Theorie ist, dass alle Bullterrier Trance, ist es einfach nicht wahr.Ein Bullterrier kann anfälliger für Trance als eine andere Hunderasse sein, aber das bedeutet nicht, dass ein Bullterrier zu Trance garantiert ist und eine andere Hunderasse ist garantiert nicht zu Trance.

Ist Trancing eine Art Anfall?

Einige Leute, wenn sie zum ersten Mal eine Hundetrance beobachten, werden denken, dass es eine Art fokaler Anfall ist.Seien Sie versichert, Trancing ist im Bereich der Tiefkühltruhe.nichtMittel1600;Anfall.Ein aktiv beschlagnahmender Hund kann nicht mit dem Befehl „Kombi-Nr.821616“; außer dem Spiel, indem er seinen Namen ruft oder einen einfachen Rückrufbefehl erteilt.Ein Hund, der Trancing ist, obwohl, selbst wenn sie in einer „tiefen“ Trance sind, wird zumindest eine Art Reaktion auf einen Namen Anruf oder Rückruf Befehl geben, auch wenn es nur ein Flicken des Ohrs, um Sie besser zu hören.

Einige Besitzer von betäubenden Hunden vermuten, dass ihr Hund tatsächlich genießt dieses seltsame Verhalten, feststellend, dass, wenn sie sie aus ihrer Trance, sie fast etwas verärgert erscheinen, um ihre Episode geschnitten haben.Die meisten trancing Episoden, wenn sie ununterbrochen gelassen, dauern nur ein paar Minuten und dann, wenn der Hund fertig ist, sind sie sofort wieder zu ihrem normalen, glücklichen, Schwanz-wedelnden Selbst.Dies ist in direktem Gegensatz zu dem, wenn ein Hund kommt aus einem Anfall.Hunde, die eine Anfallsepisode leiden, wenn der Anfall selbst vorbei ist und sie sind nicht mehr aktiv ergreifen, kann mehrere Minuten bis Stunden dauern, um vollständig wieder normal zu sein.

Ist Trancing eine Verhaltensstörung?

Es gibt einige Besitzer, die befürchten könnten, dass Trancing entweder eine Verhaltensstörung selbst oder der Vorläufer einer Störung wie obsessive Zwangsstörung ist.Ihre Ängste könnten durch die Tatsache gestützt werden, dass Bullterrier, eine der Top-Rassen für Trancing, anfällig für OCD-Verhaltensweisen sind, wie Schwanzflossen.Eine Gruppe namens BT Neuro untersuchte jedoch in 2004 eine Gruppe von Bullterrier-Eigentümern, um zu sehen, ob es einen Zusammenhang mit der Betäubung und der Verfolgung von Schwanz gibt und sie konnten keine finden.Wenn also Ihr Bullterrier Trance, aber nicht im Bereich der Kombi-Tail-Verfolgung, bedeutet die Tatsache, dass sie Trance machen, nicht automatisch, dass sie in Zukunft mit der Verfolgung von Schwanz beginnen.

Ist Trancing ein erlerntes Verhalten?

Was, wenn du einen Hund hast, der in deinem Haus betäubt ist und du deiner Familie einen anderen Hund hinzufügen willst?Ist Trancing etwas, das man lernen und nehmen kann?Wir wissen immer noch so wenig darüber, warum Hunde Trance zu Beginn, aber einige Multi-Dog-Hausbesitzer haben bemerkt, dass ihre nicht-Trancing-Hunde beginnen Trance, nachdem sie den anderen Hund in der Heimat immer wieder zeigen das Verhalten.Der neue Hund kann unter dem gleichen Gegenstand Trance der erste Hund unter, aber oft wird ein Hund bevorzugen, Trance unter einem Gegenstand (wie eine Hauspflanze irgendeiner Art) während ein anderer Hund bevorzugt Trance unter einem völlig anderen Gegenstand (wie Stoff oder Perlen Vorhänge).

Das Tranchieren, obwohl ein seltsamer Tick für einen Hund zu haben, scheint genau das zu sein: eine Macke.Was klar is t, ist, dass Trancing nicht lebensbedrohlich ist, es ist kein Präcursor oder eine Veranlagung zu Manifestationen von obsessiver Zwangsstörung, und es ist keine Form von epileptischen Anfall.In der Tat, Ihr Hund kann tatsächlich Spaß daran finden.Also, wenn du jemals deinen Hund in Trance fängst, dann lass sie einfach komisch sein!

Wie man Odd Dog Verhalten versteht

Tags:
Share:

admin

Leave a Comment