Was sind Taukrallen und warum haben Hunde sie?

Vielleicht hast du den daumenartigen Zeh auf der Innenseite der Pfote deines Hundes oder deiner Katze bemerkt und dich gefragt, warum er da ist. Haben Taukrallen einen Zweck oder sind sie einfach Reste der Evolution?

Was sind Taukrallen?

Eine Taukralle ist eine nicht tragende Zehe an der Pfote eines Tieres, die sich auf der Innenseite des Beines in der Nähe des Karpuss befindet. Taukrallen ähneln leicht menschlichen Daumen, haben aber nicht die gleiche Funktionalität. Hunde und Katzen werden normalerweise mit zwei vorderen Taukrallen geboren, aber einige können auch eine oder mehrere Taukrallen an den hinteren Gliedmaßen haben.

Taukrallen enthalten Nerven, Blutgefäße und einen Nagel, der genau wie die anderen Zehennägel wächst. Die Taukralle enthält normalerweise Knochen, ist fest am Bein befestigt und kann vom Tier leicht bewegt werden. Einige Taukrallen, insbesondere hintere Taukrallen bei Hunden, enthalten jedoch keine Knochen und scheinen seitlich am Bein zu hängen. Der Nagel wächst normal, aber es gibt keine knöcherne Befestigung und keine motorische Funktion in der Ziffer.

Was ist der Zweck von Taukrallen?

Manche Leute mögen denken, dass Fronttaukrallen für die heutigen Hunde und Katzen keinen Zweck haben. Schließlich scheinen Hunde und Katzen ohne Taukrallen keine Einschränkungen zu erfahren. Während die Taukrallen nicht unbedingt notwendig sind, können sie aus vielen Gründen durchaus nützlich sein. Taukrallen können Hunden und Katzen beim Graben, Klettern und Halten von Gegenständen oder Beute helfen. Wenn Hunde laufen, nehmen ihre Taukrallen Kontakt mit dem Boden auf und können dazu dienen, den Karpus zu stabilisieren. Beobachte, wie ein Hund oder eine Katze mit einem Spielzeug oder Leckerli umgeht, und du könntest feststellen, dass die Taukrallen das Objekt stabilisieren.

Englische Bulldogge Kauspielzeug


Die hinteren Taukrallen sind eine andere Sache. Diese gelten als Überreste, die für Hunde und Katzen keine Funktion erfüllen. Hintere Taukrallen sind bei der Geburt vorhanden und treten aufgrund eines genetischen Merkmals auf. Hunderassen wie die Großen Pyrenäen und Beauceron werden mit einer oder mehreren hinteren Taukrallen geboren; Das ist eigentlich Teil des Rassestandards. Mischrasse Hunde können auch mit hinteren Taukrallen geboren werden. Polydactyl Katzen haben eine genetische Mutation, die dazu führt, dass sie mit mehreren zusätzlichen Zehen geboren werden, oft einschließlich zusätzlicher Taukrallen.

Polydactyl Katze extra Zehen

Sollen Taukrallen entfernt werden?

Einige Hundezüchter entfernen Welpen Taukrallen und docken ihre Schwänze etwa 5-7 Tage alt an. Dies kann aufgrund des Glaubens geschehen, dass die Taukrallen keinem Zweck dienen und verletzt werden können. Es wird auch manchmal getan, um einen saubereren Look für den Schauring zu schaffen und den Rassestandards zu entsprechen.

Obwohl Taukrallenverletzungen auftreten können, sind sie normalerweise nicht schwerwiegend und können vermieden werden, indem die Nägel kurz geschnitten werden. Viele Tierärzte entfernen sich von der Praxis der Taukrallenentfernung bei jungen Welpen und ziehen es vor, Hunde diese potenziell nützlichen Ziffern behalten zu lassen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Ihr Hund bereits seine Taukrallen entfernt hat; Dies wird sie in keiner nennenswerten Weise einschränken.

Getrennte Taukrallen bei Hunden können während der Kastration oder Kastration entfernt werden, um zukünftige Verletzungen zu vermeiden. Diese Floppy Taukrallen sind wahrscheinlicher verletzt zu werden als angebrachte Taukrallen.

Katzentaukrallenentfernung wird normalerweise nicht durchgeführt, es sei denn, es ist Teil einer vollständigen Deklaw-Operation. Bei Katzendeclawing handelt es sich um die Amputation der letzten Zehenknochen, die die Nägel enthalten. Dies ist eine große Operation für Katzen und viele Experten raten jetzt davon ab, zugunsten humanerer Alternativen.

Taukrallenprobleme bei Hunden und Katzen

Taukrallen verursachen oft keine Probleme für Hunde und Katzen. Es gibt jedoch Situationen, in denen Nagelprobleme auftreten. Meistens wachsen Taukrallen zu lang, biegen sich und wachsen in die Haut des Pfotenpolsters. Dies kann zu Schmerzen, Entzündungen und Infektionen führen.

Deklaws bei Hunden

Taukrallen können sich an Objekten wie Felsen, Pflanzen und Einstreu verfangen, besonders wenn die Nägel zu lang sind. Dies ist häufiger bei Hunden und kann auftreten, während sie laufen und spielen. Wenn sich ein Zehennägel an etwas verfangen hat, kann er den Nagel reißen oder sogar den Zeh brechen. Getrennte Taukrallen hängen eher an etwas fest und verursachen Verletzungen, weil die Ziffer keine motorische Funktion hat und frei hängt.

Die meisten Taukrallenprobleme können vermieden werden, indem man die Nägel regelmäßig überprüft und die Nägel nach Bedarf schneidet. Erfahren Sie, wie Sie Hundenägel schneiden und Katzennägel schneiden, damit Sie die Nägel Ihres Haustieres gesund halten können. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie Bedenken bezüglich der Taukrallen Ihres Haustieres haben.


Share:

admin

Leave a Comment