Gesichtsschwellung bei Hunden

Gesichtsschwellung bei Hunden kann aus verschiedenen Gründen auftreten.Im Allgemeinen ist ein geschwollenes Gesicht zweitrangig zu einem anderen Problem.Die Ursache der Gesichtsschwellung kann oder kann nicht ernst sein.Es erfordert jedoch fast immer medizinische Eingriffe.Am häufigsten, Gesichtsschwellung bei Hunden tritt als Folge einer allergischen Reaktion.

Ursachen der Gesichtsschwellung bei Hunden

Es gibt viele mögliche Gründe, warum Ihr Hund ein geschwollenes Gesicht hat.Weil Gesichtsschwellung ist ein Zeichen eines zugrunde liegenden Problems, diese Hunde werden oft andere Anzeichen von Krankheit, wie Lethargie und Appetitlosigkeit zeigen.

Allergische Reaktion

Allergien gehören zu den häufigsten Gründen für Gesichtsschwellung bei Hunden.Wenn das Gesicht eines Hundes plötzlich geschwollen wird, wird es normalerweise durch eine allergische Reaktion verursacht.Allergische Reaktionen können durch Käfigbisse, Bienenstiche, Impfungen, Medikamente, Lebensmittel, Giftexposition, Pollen und andere Umweltallergene hervorgerufen werden.

Allergische Reaktionen verursachen eine entzündliche Reaktion im Körper.Dies kann zu Nesselsucht und Schwellungen, vor allem auf dem Gesicht führen.Sie können besonders bemerken Schwellungen der Schnauze und Augenlider.Der Hals kann auch geschwollen sein und sogar die Atmung beeinflussen.Einige allergische Reaktionen werden sich schnell verschlimmern, was zu schweren Atemproblemen oder sogar Anfällen führt.Milde Reaktionen neigen dazu, sich mit wenig Intervention zu verbessern, aber große Reaktionen werden als Notsituationen betrachtet.

Dentale Probleme

Die Gesichtsschwellung kann mit einem Problem mit den Zähnen oder dem Mund zusammenhängen.Abszesse und andere Zahninfektionen können tief unter das Zahnfleisch gehen und eine Tasche mit Eiter füllen.Dies bewirkt normalerweise, dass das Gesicht eines Hundes geschwollen wird, besonders unter dem Auge.Zerbrochene Zähne, Mundverletzungen und Parodontale Erkrankungen können auch das Gesicht eines Hundes anschwellen lassen.

Trauma

Eine Verletzung des Gesichts, des Kopfes oder der Haut kann zu einer Gesichtsschwellung führen.Häufige Verletzungen wie Bisse von Tieren und andere Wunden können zu Infektionen führen, die Schwellungen verursachen.Schlangenbisse verursachen häufig Schwellungen von Gesicht und Hals, auch wenn der Biss sich an anderer Stelle am Körper befindet.

Tumore

Ungewöhnliches Wachstum kann auf Gesicht und Kopf auftreten.Manchmal Krebs, Tumoren können Schmerzen und Druck aufbauen.Ob gutartig oder bösartig, Gesichtstumoren können sich ausbreiten und wachsen, was Schäden an den Gesichtsnerven, Muskeln und Knochen verursacht.Zysten sind flüssigkeitsgefüllte Wachse, die oft gutartig sind, aber sie können recht groß und sichtbar werden, vor allem auf dem Gesicht.

Behandlung der Gesichtsschwellung bei Hunden

Die richtige Behandlung der Gesichtsschwellung bei Hunden in der Regel hängt von der Ursache.Bevor Sie mit der Behandlung fortfahren, ist es wichtig, Ihren Tierarzt um Rat zu kontaktieren.

Extreme allergische Reaktionen und schwere Infektionenkann zu einer Schwellung der Atemwege führen.Dies ist eine Notfall -Situation; gehen Sie sofort zum nächsten offenen Tierarzt.

Milde bis mittelschwere allergische Reaktionenkann zu Hause mit Medikamenten behandelt werden.Eine Reaktion wird als leicht bis mäßig betrachtet, wenn Ihr Hund normal atmet und sich relativ normal verhält (nicht mehr als leicht lethargisch).In diesen Fällen kann Ihr Tierarzt empfehlen, ein Antihistaminikum zu verabreichen.Wenn das Gesicht Ihres Hundes aus einem anderen Grund geschwollen ist (oder aus unbekannten Gründen), ist der nächste Schritt, um Ihren Hund zum Tierarzt zur Untersuchung zu bringen.Ihr Tierarzt wird die Behandlung auf der Grundlage der Diagnose empfehlen.

Schwellungen des Gesichts durchzahn – oder orale Problemekann eine professionelle Zahnbehandlung erfordern.Der Hund wird oft zuerst mit Antibiotika und entzündungshemmenden Medikamenten vor der Ankunft für Anästhesie und eine vollständige Zahnreinigung und Untersuchung behandelt.Dental Röntgenaufnahmen können gemacht werden, während Ihr Hund unter Narkose ist.Abhängig von der Ursache, der Tierarzt muss Zähne extrahieren oder eine andere Art der oralen Operation durchführen.Ihr Hund kann nach Hause mit Antibiotika zu behandeln oder zu verhindern Infektion geschickt werden.

Wenn einTraumaist auf das Gesicht oder den Kopf eingetreten, die Behandlung hängt von der Schwere der Verletzung ab.Röntgenaufnahmen können notwendig sein, um den Schweregrad zu bestimmen.Beginnen Sie mit der Bereitstellung von Erste Hilfe, die notwendig ist, dann gehen Sie sofort zum Tierarzt.Die Behandlung beinhaltet häufig Antibiotika, entzündungshemmende Medikamente und unterstützende Pflege.Schwere Verletzungen können eine Operation erfordern.Schlangenbisse werden unterstützend behandelt und manchmal antivenös (wenn vorhanden und als notwendig erachtet).

Wenn Ihr Tierarzt einen Tumor und /oder Krebs vermutet, werden weitere Tests erforderlich sein, um mehr zu erfahren.Ihr Tierarzt kann Bluttests, Röntgenaufnahmen und Tests des Tumors selbst empfehlen (in der Regel eine feine Nadel Aspiration oder Biopsie wird an einen Pathologen für mikroskopische Analyse geschickt).Die Behandlung hängt von der Diagnose ab.Krebs kann mit Chemotherapie, Bestrahlung und /oder Operation behandelt werden müssen.

Wie kann ich Gesichtsschwellung bei Hunden verhindern

Sie können einige Formen der Gesichtsschwellung bei Hunden verhindern, indem Sie Ihren Hund vor den Dingen, die Gesichtsschwellung verursachen schützen.

Wenn du weißt, dass dein HundAllergienVersuchen Sie, die Exposition gegenüber Allergenen zu minimieren.Wenn Ihr Tierarzt dies genehmigt, verwenden Sie als Vorbeugung Antihistaminika.Wenn Ihr Hund bekannt ist, Impfstoffreaktionen zu haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Tierarzt weiß, so Ihr Hund kann im Voraus behandelt werden, Minimierung der Reaktion.Wenn Sie sehen, dass Ihr Hund von einem Käfer gebissen wurde, gestochen von einer Biene, oder auf andere Weise einem Allergen ausgesetzt, behandeln Sie sofort mit einem Antihistamin (fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat dazu).

Sie können die meistenFragen der Zahnmedizinindem du gut auf die Zähne deines Hundes aufpasst.Beginnen Sie eine Zahnpflege für Ihren Hund und halten Sie sich daran.Ihr Hund wird viel weniger wahrscheinlich sein, um ein Zahnproblem zu entwickeln und Sie werden wahrscheinlicher, Probleme früh zu fangen.

Traumakann nicht immer verhindert werden, aber Sie können Schritte unternehmen, um Ihren Hund im Allgemeinen sicher zu halten.Lassen Sie Ihren Hund nicht frei herumlaufen oder spielen Sie ohne Leine in nicht eingezäunten Bereichen.Überwachen Sie die Interaktion mit anderen Tieren, damit Sie Kämpfe verhindern können.Bringen Sie Ihren Hund sofort zum Tierarzt, wenn irgendein Trauma auftritt.

Tumore und Krebsnicht wirklich verhindert werden kann.Allerdings können frühe Maßnahmen die Schäden minimieren.Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund ein geschwollenes Gesicht hat, ist es wichtig, sofort zu handeln.

Die häufigsten Allergien bei Hund und Hund erklärt

Tags:
Share:

admin

Leave a Comment