Westfälische Stute und Fohlen auf einer Weide.
In diesem Artikel

  • Geschichte und Entstehung
  • Größe
  • Zucht und Verwendung
  • Farben und Markierungen
  • Eigenschaften
  • Ernährung und Ernährung
  • Gesundheit und Verhalten
  • Pflege
  • Bemerkenswerte Pferde
  • Westfälisches Pferd für Sie
  • Wie adoptieren oder kaufen
  • Weitere Pferde

Hoch athletisch, schön, und mit einem wünschenswerten Temperament, es ist kein Wunder, dass der Westfalen ist schnell eine sehr beliebte Warmblut Rasse in den Vereinigten Staaten.Diese Pferde zeichnen sich durch Spring- und Dressurwettkämpfe aus, und obwohl sie sportlich sind, sind sie auch in der Lage, von Amateuren geritten zu werden.Wenn Sie 828217; suchen nach einem großen Körper Pferd mit einem großen Schritt, der Westfalen könnte gerade die Rasse für Sie sein.

Übersicht der Rassen

Gewicht:1,000 bis 1,300 Pfund

Höhe:Hände von 15.2 bis 17.2

Art des Aufbaus:Athletisch und muskulös

Best for:Eine Vielzahl von Reitern, darunter Amateure, die sich im Springen oder Dressur messen wollen

Die Lebenserwartung:25 bis 30 Jahre

Geschichte und Entstehung des Westfalens

Die westfälische Rasse entstand zunächst in Deutschland Anfang der 1800er Jahre mit dem Versuch, Kavalleriepferde zu züchten.In einem Gestüt in Warendorf wurden diese Pferde gezüchtet, um sowohl für die Kavallerie als auch als edle Sattelpferde nützlich zu sein.Der Trakehner wurde schließlich zum bevorzugten Kavalleriepferd der preußischen Armee in den Preußen, aber im Rheingebiet gab es eine Nachfrage nach einem schwereren Pferd, das auch landwirtschaftliche Arbeiten ausführen konnte.

Um dieser Nachfrage nach einem schwereren Typ gerecht zu werden, wurde der Westfäller mit schwereren, kaltblütigen Pferden gekreuzt.Die resultierende Lichtdraht Rasse konnte geritten oder angetrieben werden.

Mit den kulturellen Veränderungen der 20tJahrhundert änderte sich die Nachfrage wieder, diesmal auf Pferde, die sich ausschließlich zum Reiten eignen.Züchter änderten ihre Taktik, indem sie Hanoverisches Blut einbauten, um den Aufbau des Westfalens zu erleichtern.Während dieser Zeit wurden die ursprünglichen Gestüt-Aufzeichnungen zerstört, aber engagierte Züchter vertrauten auf das Gedächtnis und lieferten Einblick und Anleitung zu Stuten und Hengsten Wahl, um zu helfen, die Rasse zu erhalten.In 1946 begannen die Zuchtinspektionen erneut, und die westfälischen Züchter konzentrierten sich auf die Produktion von Pferden, die sowohl leicht befahrbar als auch sportlich sind.

Westfälische Größe

Westphalianer stehen zwischen 15.2 und 17.2 Händen.Sie wiegen in der Regel zwischen 1.000 und 1,300 Pfund.Diese Rasse ist dem Hanoverier ähnlich, aber ihr Aufbau ist gröberer.

Zucht und Verwendung

Das moderne Westfalen wird mit einem Fokus auf die Herstellung eines athletischen Pferdes gezüchtet, der auch sehr Ridable ist.Damit eignet sich das Westfalen gleichermaßen für Amateure und Profis auf höchstem Niveau.Züchtungsprogramme gibt es noch in den Pferden 8217s, obwohl auch Pferde nach Amerika importiert wurden, um hier Zuchtprogramme zu finden.

Heute wird das Westfälische für viele Zwecke verwendet, einschließlich des Fahrens und der Schaujagd.Es zeichnet sich jedoch durch seine elastischen Ganges und großzügige Schrittweite am besten in der Dressur und den Springarenen aus.Die Rasse hat ein großes Temperament und ist für ihre Ridability bekannt, so Westfalen Appell an Reiter, die auf vielen verschiedenen Ebenen konkurrieren.

Farben und Markierungen

Während Westphalianer jeder Fellfarbe registriert werden können, sind Bucht, Schwarz, Kastanien und Grau die häufigsten Fellfarben.Registrierte Westphalianer sind auf ihrer linken Hüfte gebrandmarkt.Die Marke, ein Schild mit dem Buchstaben 8220W.

Bay Westphalian in einer Weide.
Bay Westphalian Mencering.
Fohlen von Bay Westphalian auf einer Weide.

Einzigartige Merkmale des Westfalenpferdes

Der Westfäller ist bekannt dafür, ein sehr sportlich begabtes Pferd zu sein, das für viele Reitpferde immer noch eine überschaubare Fahrt ist.Während diese Rasse mutig und temperamentvoll ist, ist es auch sehr willig und gehorsam.Dieses große Temperament bedeutet, dass viele Reiter ihren Wettbewerbspartner im Westfalen finden können.Diese Pferde neigen dazu, große Bewegung zu haben, so dass sie sich zwar nicht gut für Anfänger eignen, sie sind jedoch in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Praxis.

Ernährung und Ernährung

Reife Westfalen neigen dazu, einfache Halter zu sein, die Sie Geld auf Ihre Futterrechnung sparen können.Diese Pferde brauchen eine Nahrung, die hauptsächlich aus Futter, einschließlich Heu und Gras, besteht.Pferde in intensiver Arbeit können von einem Futterkonzentrat profitieren, während andere mit einem Rationsbalancer gut umgehen können.

Gemeinsame Gesundheits- und Verhaltensprobleme

Insgesamt sind die Westfäller zwar gesund, aber sie sind eng mit den Hanoverianern verwandt.Hanoverianer sind bekannt dafür, dass sie Probleme mit Osteochondrosis haben, die auch Westfäller betreffen können.Osteochondrosie kann zu Läsionen und Lahmheit der Beine führen, die den Wettbewerb und die Karriere des Reiters möglicherweise beenden oder einschränken.Dieser Zustand kann manchmal zu Nabelschnur führen, eine schmerzhafte Hufe Zustand, die sorgfältige und manchmal intensive Wartung erfordert, um das Pferd komfortabel zu halten.

Diese Rasse ist sehr trainierbar und allgemein bekannt für ihre ausgezeichnete Temperament und freundliche Natur.

Pflege

Der Westfäler kann von regelmäßigen Pflegesitzungen profitieren.Häufiges Curry kann helfen, einen Glanz in seinem Mantel, ein wertvoller Vorteil im Schauring herauszubringen.Die meisten Westphalianer werden mit geflochtenen Mähnen und Schwänzen dargestellt, so dass die Wartung einen weiten Weg gehen kann, um die Show-Vorbereitung zu erleichtern.Halten der Schwänze gut konditioniert und detoniert kann die Qualität des Schwanzes zu verbessern.Durch regelmäßiges Ziehen der Mähne sind sie leichter zu flechten.

Vorteile
  • Hoch sportlich

  • Große Amateur-freundliche Temperament

  • Einfache Tierhalter und relativ gesund

Nachteile
  • Große Bewegung ist nicht ideal für Anfänger

  • Hohe Anschaffungskosten

Champion und Celebrity Westphalian Horses

Da die Westfäler so aktiv in Wettbewerben sind, gibt es viele bemerkenswerte Championpferde, von denen viele olympische Konkurrenten sind:

  • Ahlerich war einer der ersten Westfäller, die an den Olympischen Spielen teilnahmen.Er gewann ein individuelles Dressurgold bei den 1984-Olympischen Spielen.
  • Rembrandt gewann in den 1990-Weltmeisterschaften in Dressur eine Goldmedaille in den 1988-Olympischen Spielen und Gold.
  • Farbenfroh war Mitglied des deutschen Dressurteams, als dieses Team bei den 2000-Olympischen Spielen Gold gewann.

Ist das Westfälische Recht für Sie?

Das Westphalian ist ein vielseitiges Pferd, und wenn Sie in der Kombi-Rasse nach einem Springen, Dressur oder Fahrwettbewerb suchen, können Sie es leicht in dieser Rasse zu finden.Dank seines Temperaments ist der Westfalen ideal für viele verschiedene Fahrer.Wenn Sie ein Ziel haben, sich durch die Wettbewerbsniveaus zu entwickeln und einen vielseitigen Partner suchen, der Sie während dieses Ziels begleiten kann, ist der Westfalen wahrscheinlich der Aufgabe gewachsen.

Denken Sie daran, dass diese Rasse oft eine große Bewegung und ist sehr athletisch.Diese Bewegung hilft ihm, in Disziplinen wie Springen oder Dressur zu übertreffen, aber es kann viel für einen Anfänger zu handhaben sein.

Wie man ein Westfalen adoptiert oder kauft

Wenn Sie das Gefühl, dass ein Westfalen ist richtig für Sie und wollen mit dem Kauf eines bewegen, haben Sie die Möglichkeit, ein paar verschiedene Optionen.Die erste Option ist, dass Sie einen Züchter oder Trainer in den USA finden, der sich auf diese Pferde spezialisiert.Es ist nicht ungewöhnlich, wenn die Aussichten auf $15,000 oder mehr kosten, und Pferde, die Konkurrenz und Trainingserfahrung haben, können Preise von $30,000 und hoch bringen.

Eine andere Möglichkeit ist, einen Westfäller aus Deutschland zu importieren.Einige Reiter wählen dies, um Pferde mit bestimmten Blutlinien oder Erfahrungen zu erreichen.Das Importieren ist komplizierter, und es wird am besten unter der Anleitung eines Trainers oder Brokers, der mit dem Prozess erfahren ist, durchgeführt.Dies bringt auch einige Nachteile mit sich, die wichtigste davon ist, dass Sie in der Lage sind, das Pferd zu testen, bevor Sie es kaufen und importieren.

Westphalianer sind sehr beliebt und wertvoll, so dass sie selten zur Adoption durch Pferderettung kommen.Während sie ein hohes Preisschild tragen, ist es auch in den Kombi-Varianten möglich, ein Pferd sorgfältig zu kaufen, zu trainieren und zu konkurrieren, bevor es in Zukunft für einen Gewinn verkauft wird.

Weitere Pferde

Wenn Sie sich für ähnliche Rassen interessieren, überprüfen Sie:

  • Pferd Clydesdale
  • Irisches Sportpferd
  • Grünzucht

Ansonsten können Sie sich alle unsere anderen Offline-Profile in der Kombiantenfamilie in der Kombiantenlinie ansehen.


Tags:
Share:

admin

Leave a Comment