Katze im Wohnzimmer

Die meisten Katzenliebhaber sind sich einig, dass ein Nachteil von Katzen ist, sich mit ihren Katzenklappen zu befassen.Die Katzenklasse zu finden, ist oft eine gefürchtete Aufgabe, vor allem in Häusern mit mehreren Katzen.Einige der größten Probleme mit den meisten klappnden Katzenstreu sind:

  • Geruch
  • Klumpen, die zu feucht sind und beim Aushebeln auseinanderfallen
  • Klumpen, die an den Seiten und am Boden der Box kleben
  • Heizung
  • Staubigkeit

Klingt das bekannt?Dies sind häufige Probleme, die Katzbesitzer erleben.Sie können feststellen, dass Sie die Streudose meiden und es zu lange zwischen den Aushöhlungen gehen lassen.Geruchsbildung und Klumpen kleben aufeinander.Bald werden Sie und Ihre Katzen satt.Wir alle wissen, dass Katzen sehr wählerisch sein können, vor allem, wenn es um ihre Katzenklappen geht.Eine unerwünschte Wurf Box kann Ihre Katze nach Alternativen suchen.Das kann zu stinkenden Unfällen im Haus führen.Manche Katzen entwickeln schlechte Gewohnheiten und sogar Verhaltensprobleme.Zum Glück gibt es in der Stadt einen neuen Wurf und er wird die Art und Weise ändern, wie man sich über die Pflege von Streukästen fühlt.Arm & Hammernichtpersonenbezogene Daten;Clump & Siegelnichtpersonenbezogene Daten;AbsorberXnichtpersonenbezogene Daten;ist einzigartig, weil es aus trockenen Wüstenmineralien hergestellt wird, die die Nässe in Sekunden absorbieren und schnelle Felshart-Klumpen bilden, um Dichtgeruche zu fangen.

Warum Trockene Mineralien?

Die Diatomaeerde stammt aus weichen Sedimentgesteinen, die in Wüstenumgebungen natürlich vorkommen.Es ist bekannt für seine hohen Absorptionseigenschaften und ist von Natur aus leicht, was es zu einem idealen Katzenstreu macht.

Prävention von Gerüchen

Die Wüste trockene Mineralien in AbsorbXnichtpersonenbezogene Daten;schnell Urin aufnehmen und sich an Fäkalien klammern, in Gerüchen versiegeln.Das bedeutet, dass Sie im Kombikino im Kombikino (auch wenn Sie den Wurf in einem kleinen Raum aufbewahren müssen) s t ändig riechen.Katzen werden die Geruchsreduktion auch schätzen, besonders in Haushalten mit mehreren Katzen.

Gemeinsame Aktion

Einige Katzenfutter werden nicht hart genug verklumpen, so dass Klumpen auseinander fallen und zu klein werden, um zu graben.Die restlichen Urin-getränkten Partikel können den verbleibenden sauberen Wurf schneller schmutzig machen, so dass Sie am Ende den Wurf häufiger wechseln.Mit AbsorbXnichtpersonenbezogene Daten;Katzenstreu, Urin wird in Sekunden absorbiert und bildet felsharte Klumpen.Das macht die Aushöhlung sauber und einfach, keine krummen, dreckigen Klumpen mehr.Dies ist ein großer Vorteil in Multi-Cat-Haushalten, wo eine Katze direkt nach einer anderen Katze in die Box eintreten und feuchte Flecken brechen, bevor sie verhärten können.Außerdem ist die schnelle Flüssigkeitsaufnahme weniger wahrscheinlich, dass Klumpen an den Seiten und Ecken der Streudose kleben, so dass sie bei der Aushöhlung von der Seite gewannen.

Leicht

Viele Katzenbesitzer fürchten, schwere Müllcontainer durch das Haus zu schleppen.AbsorberXnichtpersonenbezogene Daten;leichter Wurf ist etwa 50% leichter als regulärer Arm && Hammernichtpersonenbezogene Daten;Wurf.Dies macht es einfach zu handhaben, so dass dort 82ho217s weniger Belastung, wenn es die Zeit, um den Wurf zu ändern.Sie im Leerlauf; es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie die Reinigung der Mülltonnen hinausschieben, und Ihre Katzen werden Ihnen dafür danken.

Staub-frei

Die staubfreie Formel bedeutet weniger Rückstände an Ihrer Katze und in der Gegend, wo Sie die Streukästen aufbewahren.

So verwenden Sie Arm && Hammernichtpersonenbezogene Daten;Clump & Siegelnichtpersonenbezogene Daten;AbsorberXnichtpersonenbezogene Daten;

Gießen Sie etwa drei bis vier Zoll von AbsorbXnichtpersonenbezogene Daten;in eine saubere, trockene Müllkiste.Für beste Ergebnisse, verwenden Sie einen Basisstreber, um Klumpen und Feststoffe täglich zu entfernen.Der Wurf sollte so oft wie nötig vollständig für frischen Wurf ausgewechselt werden.Wurf muss in Haushalten mit mehreren Katzen häufiger verändert werden.

Katzen mögen Optionen, so dass die Bereitstellung von mehr als einem Wurf dazu neigt, Katzen glücklicher zu machen.Experten empfehlen, mindestens ein Wurf pro Katze und eine zusätzliche Box zu haben.Auf diese Weise müssen Katzen in der Schlange warten, um die Toilette zu benutzen und sind weniger wahrscheinlich, Verhaltensprobleme zu entwickeln.

Die Lage ist ein wichtiger Faktor bei der Platzierung von Streukästen.Achten Sie darauf, dass Streukästen für Katzen leicht zugänglich sind, aber nicht in einem lauten oder extrem hohen Verkehrsbereich.Katzen mögen Privatsphäre, aber sie sind auch in der 8217t;t gerne weit reisen, um ihr Geschäft zu erledigen.

Einige Katzen mögen bedeckte Streukästen nicht, vor allem in Mehrkatzenhäusern, in denen eine andere Katze „(2a82202;in die Höhe schleichen könnte; auf ihnen, während sie im Kombikino im Kombi liegen.Eingedeckte Kästen können sich auch für Katzen zu klein und stickig anfühlen.Wenn Sie die Streudose tarnen wollen, sollten Sie ein Möbelstück modifizieren.Eine alte Lagerbank oder ein Fußbodenschrank kann mit einigen Modifikationen zu einem Abstellraum werden, wie z.B. das Schneiden von Katzenlöchern an den Seiten.Dies wird die Streudose enthalten und bietet zusätzlichen Platz um die Box für Katzenfreude.

Machen Sie den Wechsel zu Arm && Hammernichtpersonenbezogene Daten;Clump & Siegelnichtpersonenbezogene Daten;AbsorberXnichtpersonenbezogene Daten;und sehen Sie selbst, wie schnell die Wüste trockene Mineralien Flüssigkeiten aufnehmen.Du im Leerlauf; du liebst die Art, wie AbsorbXnichtpersonenbezogene Daten;macht dein Leben leichter.


Share:

admin

Leave a Comment