Gelbschwanz-Coris (Wrasse)

Die Yellowtail Coris Wrasse und Red Coris Wrasse sind die gleichen Arten, was die Frage aufwirft: “Welche Farbe hat dieser Fisch: gelb oder rot?” Tatsächlich lautet die Antwort “beides”. Als Jungtiere sind diese schönen Salzwasserfische leuchtend rot mit weißen Flecken umrandet in schwarz. Als Erwachsene sind sie jedoch bunte Fische mit leuchtend gelben Schwänzen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihrem Aquarium eine Yellowtail Coris Wrasse hinzuzufügen, werden Sie das Vergnügen erleben, diesen faszinierenden Fisch buchstäblich seine Flecken ändern zu sehen.

Rassenübersicht

Allgemeine Namen:Red Coris Wrasse, Yellow Tail Coris Wrasse, Clown Wrasse, Red Labrid Wrasse, Gaimard Wrasse

Wissenschaftlicher Name:Coris gaimard

Erwachsene Größe:Bis etwa 14 Zoll

Lebenserwartung:Mehrere Jahre

Merkmale

Familie Labridae
Herkunft Südostasien und Zentralpazifik
Soziales Halbaggressiv
Tankhöhe Alle Ebenen
Mindesttankgröße 100 Gallonen
Diät Fleischfresser
Zucht Eierschicht
Pflege Mittel bis schwierig
pH 8.1–8.4
Temperatur 22.26 C; 72,79 F

Herkunft und Verbreitung

Der Yellowtail Coris Wrasse ist ein Riffbewohner, der auf den meisten Riffen im Indo-Pazifik, dem Roten Meer, Fidschi und den Hawaiianischen Inseln lebt. Als Fleischfresser ernährt er sich von Weichtieren und anderen kleinen wirbellosen Tieren, die an den Riffen gefunden werden; Daher gilt er nicht als “riffsicherer” Fisch, der in einem Aquarium gehalten werden kann.

Farben und Markierungen

Diese Fische beginnen das Leben als kleine rote Fische mit schwarz umrandeten weißen Flecken entlang ihres Rückenrandes. Wenn sich junge Wrasse ins Erwachsenenalter entwickeln, verändern sie das Aussehen vollständig. Ihre hellroten Körper verdunkeln sich, blaue Flecken erscheinen, die Flossen erhalten dekorative gelbe, rote und blaue Markierungen, das Gesicht erhält orange und grüne Streifen und sie entwickeln einen hellgelben Schwanz.

Tankstellen

Gelbschwanz-Coris-Wrasse kann aggressiv gegenüber anderen ihrer eigenen Spezies sein, daher ist es ratsam, nur einen in einem Tank (oder ein paartes Paar) zu halten. Andere Fische, die gute Tankkameraden sein können, sind Blennies, Schmetterlinge, Boxfish, Clownfish, Hawkfish, Kaninchenfische und Angelfish.

Yellowtail Coris Wrasse Lebensraum und Pflege

Die meisten Aquarienbesitzer kaufen ihre Yellowtail Coris Wrasse Fische als Jungtiere, die sich bereits zu einem gewissen Grad entwickelt haben. Das liegt daran, dass es winzigen Jugendlichen in Gefangenschaft normalerweise nicht gut geht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sie verschwenden und verhungern, weil sie keine Nahrung annehmen und daher nicht die kalorienreiche Ernährung einnehmen, die sie zum Überleben benötigen. Es ist am besten, ein sub-adultes Exemplar von mehr als zwei Zoll Größe zu erhalten, und eines, das bereits gut isst, um Probleme mit Hunger zu vermeiden.

Aquariumbesitzer werden diese Art in einem großen Becken (100 Gallonen oder mehr) unterbringen wollen, um ihren Haustieren viel Platz zum Schwimmen zu bieten. Das Substrat sollte aus zwei bis vier Zoll weichem Sand bestehen, da Yellowtail Coris Wrasse sich gerne im Sand vergraben, um nachts zu schlafen und zum Schutz, wenn sie Angst oder Belästigung haben. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Art nach Nahrung sucht, indem sie Stücke lebenden Gesteins und Korallen umdreht. Große Individuen sind sehr geschickt in dieser Aufgabe und können daher leicht Objekte bewegen, was dazu führen kann, dass Aquarienfelsformationen instabil werden. Diese Art bevorzugt ein hell beleuchtetes Aquarium und benötigt eine enge Abdeckung, da sie springen kann und wird.

Während die Art im Allgemeinen winterhart ist, sind sie anfällig für interne bakterielle Infektionen in Verbindung mit der Blase aufgrund schlechter Substratumgebung in einem Aquarium.

Yellowtail Coris Wrasse Diät

Als Fleischfresser besitzt die Gelbschwanz-Coris-Wrasse zwei markante Zähne an der Vorderseite jedes Kiefers, die für die Fütterung seiner Lieblingsbeute verwendet werden: Nägel, Einsiedlerkrebse, Krabben, Garnelen, Weichtiere und Seeigel. Es frisst lästige Borstenwürmer, aber auch andere nützliche Würmer, einschließlich dekorativer Rohrarten. Diese Fische sollten dreimal täglich auf einer harten Diät mit entsprechend mundgerechten Stücken fleischigen Lebensmitteln gefüttert werden, die frische oder gefrorene Meeresfrüchte, lebende oder gefrorene Sole und Mysid-Garnelen, lebende Glas- oder Geister-Garnelen, lebende schwarze Würmer und Flockenfutter umfassen.

Sexuelle Unterschiede

Im Gegensatz zu vielen Fischen sehen Männchen und Weibchen sehr unterschiedlich aus. Jugendliche beider Geschlechter sind rot mit schwarz umrandeten weißen “Sätteln”. Als Erwachsene sind Männchen dunkelgrau mit einem grünen Balken hinter der Kieme. Weibchen sind jedoch dunkelblau mit einem roten Fransen.

Zucht der Gelbschwanz Coris Wrasse

Yellowtail Coris Wrasse entwickeln Paarungspaare und legen Eier in Nestern. Es ist sehr ungewöhnlich, dass sich diese Art in einem Aquarium fortpflanzt.

Mehr Haustierfischrassen und weitere Forschung

Wenn Sie an ähnlichen Rassen interessiert sind, schauen Sie sich an:

  • Dragon Wrasse Fish Breed Profile
  • Fotos und Bilder von Wrasse Fish
  • Entscheiden Sie, ob Sie Ihrem Aquarium einen Wrasse Fisch hinzufügen möchten

Ansonsten schauen Sie sich alle unsere anderen Salzwasserfische Zuchtprofile an.

  • Wrasse Fisch mit grün, orange und blau gestreiften Schuppen schwimmen in Tank Nahaufnahme

    Sehen Sie diese atemberaubenden Fotos von verschiedenen Arten von Wrasse Fisch

  • Six Line Wrasse mit Korallenhintergrund

    Erfahren Sie alles über die Six Line Wrasse

  • Abbildung von Salzwasserfischen

    Die 28 Besten Anfänger Fische für ein Salzwasser Aquarium

  • Vogelschweißfische

    Kann der Vogelfisch wirklich fliegen?

  • Junger Braunbandbambushai, Chiloscyllium punctatum,

    Das ist, was zu erwarten ist, wenn Sie einen braunen Bambushai besitzen

  • Ornate Wrasse (Thalassoma Pavo) Bunte Fische Unterwasser

    Lesen Sie dies, wenn Sie darüber nachdenken, Ihrem Aquarium eine Wrasse hinzuzufügen

  • Salzwasserkopepode

    Lernen Sie die kleinen weißen Käfer in Ihrem Salzwassertank kennen

  • Schwalbenschwanz Engelfisch (Genicanthus sp.), Vorderansicht

    Schwalbenschwanz Angelfisch Profil

  • Black Saddled Toby (Canthigaster valentini)

    Pufferfish Profile, Fakten, Informationen und Bilder

  • Schneeflocke Aal

    So fügen Sie Ihrem Aquarium einen Schneeflockenaal hinzu

  • Orchidee Dottyback auf Riff

    Dottyback: Fischartenprofil

  • Gelber Tang tropischer Fisch mit Korallenhintergrund

    Erfahren Sie alles über den Gelben Tangfisch

  • Blaugrüner Chromfisch mit hellblauen und silbrigen Schuppen

    Die blau grüne Chromis ist eine schöne Ergänzung zu Salzwasser-Fischtanks

  • Hawaiianischer Eichhörnchenfisch oder gestreifter Eichhörnchenfisch.

    Wie man ein gestreiftes Eichhörnchen in einem Aquarium pflegt

  • Harlequin Rasbora Fisch mit gelben und schwarzen Schuppen schwimmen Nahaufnahme

    So pflegen Sie die vibrierende Harlequin Rasbora

  • Perle Danio, Danio albolineatus Fisch

    Wie kümmerst du dich um den Pearl Danio Fisch?


Share:

admin

Leave a Comment